Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

10 gelbe Karten, 0 Tore, Natcho im Kampf mitgemacht, Trauma luneva: ZSKA und Zenit Unentschieden

In der zentralen Partie des 14. Runde der Russischen Meisterschaft CSKA Unentschieden 0:0 gegen Zenit. Der Schiedsrichter zeigte 10 gelbe Karten: 6:4 zugunsten der Soldaten.

CSKA: Akinfeev, Aleksei Berezutski, Vasin, Vasili Berezutski, Mário Fernandes, Natcho (Гордюшенко, 71), Wernbloom, Golowin, Schennikov, Витинью (Жамалетдинов, 90), Кучаев

«Zenit»: Lunew (Lodygin, 46), Iwanowitsch, Mevlja, Маммана, Shirokov, Kuzya, Paredes, Erokhin, Rigoni (Краневиттер, 70), Kokorin, Poloz (Dzyuba, 58)

Nach den Schlägen 11:8 zu Gunsten der Moskauer, am Tor vorbei 5:1.

Erste Torchancen die Gastgeber haben in der 6. Minute. Витинью durchbrach. der Ball in Мамману und flog über luneva. Mevlja hat ияч, kollidierte aber mit dem Torwart. In dieser Episode lunew beschädigt wurde, aber das Match fortgesetzt. 10. Minute die Gastgeber geschlagen zur Ecke. Aleksey Berezutski in einer Ecke geschlagen hat. Lunew den Ball parierte.

Nach einer Minute Fernandes im Mittelfeld grob spielte gegen Shirokov. Gab es eine Auseinandersetzung, fast überwuchert in den Kampf. Im heißen Streit teilgenommen und Zenit-Trainer.

Lunew, doch erhielt der Schaden wurde ersetzt in der Pause des Spiels.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit Zenit haben zwei Chancen zu schaffen. Der Ball nach dem Schlag Rigoni pariert Akinfeev, Kokorin und schickte den Ball mit dem Kopf knapp über das Tor.

63. Minute gab es einen Kampf. Natcho eine Schlägerei mit Паредесом.

80. Minute: Kokorin musste einzuschlagen, sondern ging direkt in akinfeeva.

10 gelbe Karten, 0 Tore, Natcho im Kampf mitgemacht, Trauma luneva: ZSKA und Zenit Unentschieden 22.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015