Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Am Flughafen Ben-Gurion in der Nacht verlief der Protest der Taxifahrer

Am späten Sonntagabend, 11. Juni, auf dem internationalen Flughafen Ben Gurion fand die Aktion die Taxi-Fahrer protestieren gegen die Senkung der Preise auf die Reise.

Die Teilnehmer der Demonstration nicht nur selbst weigerten sich Passagiere fahren, aber die Arbeit stören und anderen Taxifahrern.

Erst nach Mitternacht einige Taxifahrer begann die Passagiere, während die Teilnehmer der Protestaktion äußerst negativ reagiert auf die Aktionen der Kollegen. Für die Wiederherstellung der Ordnung war die Polizei zu rate gezogen.

Und die Teilnehmer der Demonstration, und der Taxifahrer, den Protest nicht unterstützen, nennen, was geschieht, mit einem Wort: «Balagan». Dabei beschuldigen Sie die Regierung des Landes und die Verwaltung der Flughäfen in Israel wegen Nichtverfügbarkeit bieten akzeptable Arbeitsbedingungen.

Die Empörung der Taxifahrer löste das Inkrafttreten der Entscheidung über die Senkung der schtzungen auf die Reise von Ben Gurion auf 12% (vor der Annahme dieser Entscheidung, die Reise von Tel Aviv nach Ben Gurion Airport mit dem Taxi Unternehmen, zusammen mit der Verwaltung der Flughäfen in Israel, kostete etwas mehr als 100 Schekel, aber die Rückfahrt kostet von 140 bis 180 Schekel).

Wir werden erinnern, dass am 28. Mai flughafensteuerung Israel offiziell berichtete über die Aufhebung der Ausschreibung auf die Bereitstellung von Taxi-Service für Passagiere am Flughafen Ben Gurion. Abbruch der Ausschreibung wurde ein Ergebnis der Meinungsverschiedenheiten zwischen Unternehmen «Adar» und «Гетт», erhielt das gemeinsame Recht auf die Passagiere. Unstimmigkeiten sind vor dem hintergrund der Entscheidung des Unternehmens «Гетт» einen Rabattgutschein in Höhe von 31% auf die Fahrt in einem Taxi für die Passagiere am Flughafen Ben Gurion. Die Fahrer des Unternehmens «Adar» dramatisch waren dagegen, mit dem argument, dass ein solcher Schritt würde eine Verringerung der Einnahmen, und als Folge, Senkung der Löhne. Die Verhandlungen zwischen den beiden Unternehmen endete ergebnislos, und «Adar», kündigte der Ausschreibung, das führte automatisch zur Annullierung des ganzen Wettbewerbs.

Da die neue Ausschreibung für den Passagier-Service lief in Schwierigkeiten, wurde beschlossen, die arbeiten lassen auf dem Gelände des Flughafens jedem Taxi, protokollierte im Management von Flughäfen. Diese Ordnung gilt auch für Taxis, die in Israel zugelassene Mobile Anwendungen.

Versprochen wurde, dass in Spitzenzeiten und bei einem Mangel an Taxis Passagiere werden Kostenlose Shuttle-Busse zur Verfügung gestellt werden.

Es wurde auch berichtet, dass in der nächsten Zeit wird eine neue Ausschreibung vorbereitet.

Am Flughafen Ben-Gurion in der Nacht verlief der Protest der Taxifahrer 12.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015