Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Am Grenzübergang «Allenby» eröffnet ein neues modernes Container-Terminal

Am Checkpoint «Allenby» auf der israelisch-Jordanischen Grenze am Dienstag, 30. Januar, fand die feierliche Eröffnung der neuen Container-Terminal, ausgestattet mit lichtdurchlässiger Installation von LKW-Containern, deren Verwendung soll die Sicherheit erhöhen, die Kapazität der Grenzübergänge, als auch Handelsumsatz zu erhöhen und erleichtern die Arbeit des Zolls. Die traditionelle rote Band durchschneiden Finanzminister Moshe Кахлон und Wirtschaftsminister der palästinensischen Autonomiebehörde Abeer Odet.

«Ich leitete das Ministerium der Finanzen in der Zeit, als der palästinensisch-israelische Wirtschaftskooperation befand sich in einem Zustand der anhaltenden «einfrieren», sagte Кахлон. — Wir haben beschlossen, Verantwortung zu übernehmen und verfüge über ein paar gemeinsame Projekte. Und das Projekt, das wir eröffnen heute — ein Beispiel dafür, wie eine kleine Sache, die eine große Veränderung bringen kann. Wir haben viele Pläne für die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der palästinensischen Autonomiebehörde. Am Sonntag treffe ich mich mit dem Premierminister der palästinensischen Autonomiebehörde Rami Хамдаллой, und wir werden weiterhin arbeiten an gemeinsamen Projekten». Кахлон verwies auch auf die Bedeutung einer Mediation die Teilnahme des Gesandten der Regierung von Donald Trump Jason Гринблатта für die Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Zusammenarbeit in der Region.

In der feierlichen Eröffnung des Containerterminals nahmen Finanzminister Moshe Кахлон, der stellvertretende Finanzminister Yitzhak Cohen, der Leiter des Finanzamtes Moshe Asher, Wirtschaftsminister der palästinensischen Autonomiebehörde Abeer Ode, stellvertretender Leiter der Verwaltung der Flughäfen Shlomo Oren, der Chef des Zolldienstes von Israel AVI Ардити, Vertreter des «Nahost-Quartetts», die Mitarbeiter der Botschaften der USA und der Länder der europäischen Union, UN-Vertreter, Vertreter der palästinensischen Regierung, hochrangige Mitarbeiter der Sicherheitsdienste.

Der neue Container-Terminal mit den modernsten Systemen für die überprüfung erlauben, erhöhen das Volumen der Transporte über den Grenzübergang, die Verbesserung der die Qualität der Kontrollen. Das Terminal wird verwendet, um Rohstoff-Transporte aus Israel in der palästinensischen Autonomiebehörde und zurück, sowie für Transport-und Commodity-Nachrichten zwischen Jordanien und der palästinensischen Autonomiebehörde.

Die Regierung hat beschlossen zu bauen Container-Terminal im Zusammenhang mit der Erhöhung des Verkehrsaufkommens von waren über das Edge-Umzug «Allenby». In den Bau investiert Dutzende Millionen Schekel. Lichtdurchlässige Installation wurde gespendet von der niederländischen Regierung der palästinensischen Autonomiebehörde, Israel war verantwortlich für den Bau des Terminals, die es erlauben, führen Sie eine Gründliche Inspektion der Behälter und deren Entleerung, wenn nötig. Beaufsichtigt die Arbeit des Terminals Zollverwaltung.

Dank der neuen контейнерному Terminal Edge-Bandbreite des Umzugs wird erhöht mit 100 Containern pro Tag bis zu 200 Container. So hat er ermöglicht arbeiten bei schwierigen Witterungsbedingungen, unter Einhaltung höchste Sicherheit und eine hohe Effizienz der Kontrollen. Während der überprüfung wird auch reduziert, was ermöglicht den Transport auch leicht verderbliche waren.

Am Grenzübergang «Allenby» eröffnet ein neues modernes Container-Terminal 30.01.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015