Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Avigdor Lieberman: «der Krieg in Syrien ist nicht unsere Sache». Überblick über die Russischen Massenmedien

Der weltweite Nachricht der letzten Tage war die Einigung über die Schaffung einer Deeskalation im Südwesten von Syrien, die Einigung bei einem treffen der Präsidenten Russlands und der USA in Hamburg. Darüber, wie empfanden diese Initiative in Israel, über die Zukunft des Friedensprozesses im nahen Osten und über die neue Rolle von Moskau in der Region israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman sagte in seinem ersten Interview zu den Russischen Massenmedien, die gab er dem Korrespondenten der Zeitung «Kommersant» Sergej Строканю.

«Was in Syrien passiert, ist nicht unsere Sache. Ich betone noch einmal: wir wollen uns nicht stören. Wir im Busch nur unter mehreren Bedingungen. Insbesondere, wenn unsere Souveränität verletzt wird. Wenn auf unserem Gebiet zerbrochenen Schalen, ausgestellt von der syrischen Armee, haben wir sofort sehr hart reagieren. Allerdings nicht so hart, wie wohl Russland reagieren würde. Hier stellen Sie sich vor, dass auf dem Territorium Russlands explodierten, würden einige Bomben, Geschosse feindlichen Staat. Wie reagierte Russland? Wir reagieren, wenn vor unseren Augen entstehen Brückenköpfe zu öffnen, um die nächste Front gegen Israel» – erklärte in einem Interview mit der israelischen Politiker.

Lieberman äußerte sich auch über die versuche der Wiederbelebung des Friedensprozesses und die antiisraelische Haltung der Vereinten Nationen, die besagt: «Heute, leider, ist es notwendig zu verstehen, dass palästinensischen Staates, sogar der palästinensischen Autonomiebehörde als solches gibt es nicht. Wir haben «Хамастан» im Gazastreifen unter der Schirmherrschaft der Hamas und «Фатахленд» in Judäa und Samarien. In der palästinensischen Autonomiebehörde nicht geht keine Wahlen – weder die Parlaments-noch die Präsidentschaftswahlen, wie verlangt Ihre Verfassung. Übrigens, Präsidentschafts-und Parlamentswahlen stattfinden sollen im Januar 2010, und jetzt auf dem Hof im Juli 2017. Stellt sich die Frage nach der Legitimität der Regierung von Mahmoud Abbas und seiner Regierung. Auch gibt es ein vollständiger Bruch zwischen Hamas und Fatah sind zwei völlig verschiedene Ausbildungen, die sich einen anderen. Und in dieser Zeit erzählen uns irgendwelche Geschichten über Jerusalem, die Hauptstadt des palästinensischen Staates».

Der TV-Sender CNN veröffentlichte Aufnahmen mit informellen treffen des US-Präsidenten Donald Trump mit Russischen Geschäftsleuten Арасом Агаларовым und seinem Sohn Эмином im Jahr 2013, die видетельствуют über die freundlichen Beziehungen zwischen Ihnen, berichtet am Donnerstag die Zeitung «Kommersant».

Die Aufnahmen wurden im Juni 2013 in Las Vegas, Nevada –
Unmittelbar vor der Schönheitswettbewerb «Miss USA». Der künftige US-Präsident ruft Unternehmer «den mächtigen und reichen Menschen in Russland» und äußert die Hoffnung, dass der Wettbewerb «Miss Universe» in Moskau eine positive Wirkung auf die Beziehung zwischen den Ländern. Auch auf Video zu bannen Produzent und PR-Experte Rob Goldstone, das ist heute einer der Angeklagten im Skandal um den Sohn von Donald Trump und dem Russischen Anwalt Natalia Весельницкой.

Der türkische Präsident Recep Тейип Erdogan beabsichtigt, die Berufung in die höchsten gerichtlichen Instanzen in Deutschland auf die Entscheidung des Gerichts über das teilweise Verbot von Gedichten des deutschen Satiriker und Fernsehmoderator Jan Бемермана. Das Gericht entschied zu verbieten Zitierung der 16 Zeilen des verses, aber 8 Zeilen blieben ohne ein Verbot, da ein Hamburger Gericht hat entschieden, dass Sie keine Beleidigungen enthalten und entsprechen das Menschenrecht auf Freiheit der Gedanken, schreibt die «Rossijskaja Gaseta».

Der Präsident der Türkei durch den Rechtsanwalt Mustafa Kaplan sagte, dass sein Mandant beabsichtigt, um ein komplettes Verbot des verses ohne irgendwelche Ausnahmen. Die Ausgabe erinnert, dass der Skandal brach im Frühjahr des vergangenen Jahres, als der Deutsche Comedian Jan Бемерман Fernsehsender ZDF verlas satirische Gedicht des eigenen Verfassens über den türkischen Präsidenten.

In Ankara diese Zeilen fand es beleidigend und forderten ein Strafverfahren auf die Moderatorin. Nach zwei Tagen ist die übertragung ausgeschlossen wurde aus dem Netz der Sendung des Fernsehsenders, sondern gegen Бемермана strafrechtlich, aber später wurde es geschlossen mit der Formulierung «kein nachweislich unbestrittenen illegalen Handlungen».

Der stellvertretende russische Ministerpräsident Dmitri Rogosin sagte, dass die Länder des Bündnisses endgültig unverschämt, lobte der sogenannten «Wald-Brüder» – ehemalige Mitarbeiter von beruflichem Polizei, Waffen-SS-Mitglieder und Nazi-Hilfs-Einheiten.

«Die Rolle NATO über die «Forest Brothers», töten unsere Soldaten, bestätigt, dass angesichts der NATO beschäftigen wir uns mit den Erben von Hitlers nedobitkov», schrieb Rogosin auf seiner Seite in dem sozialen Netzwerk Twitter.

Paris und Moskau kommen die US-Sanktionen gegen Teheran – ein neues Paket von Einschränkungen in Bezug auf den Iran und Russland untergraben den außenpolitischen und wirtschaftlichen Pläne Эмманюэля Makrona, schreibt die «Nesawissimaja Gaseta».

Das weiße Haus unterstützte Gesetzentwurf vom Kongress, über weitere Sanktionen gegen den Iran. Die Komplexität der Situation ist, dass in diesem Paket enthalten und weitere antirussische Sanktionen. Daher ist Ihre Umsetzung auch Auswirkungen auf die Interessen von Frankreich und Russland. Für Moskau ist der mögliche Widerstand von Paris Diktat Washingtons in dieser Frage extrem wichtig, da dies schwächt die Position der europäischen Anhänger der antirussischen Sanktionen, heißt es in der veröffentlichten Ausgabe der analytische Artikel.

Vladimir Кехман verlässt das Nowosibirisker Theater der Oper und Ballett (INNOVATIVER). Die Aufgaben des Generaldirektors wird der Chefdirigent des Theaters Wjatscheslaw Starodubtsev, der beide Positionen zu kombinieren.

In einem Interview mit der Zeitung «Iswestija» berichtete er, dass die Entscheidung zum Rücktritt als Generaldirektor des Theaters hat nicht das Urteil des Gerichts zu warten, wenn man die Sache über seine Insolvenz: «Bis ich gehe auf den nächsten Urlaub. Die Entscheidung darüber, wie und in welcher Position werde ich weiterhin meinen Job in Novate genommen wird, im September, vor Beginn der neuen Saison».

«Homophobe und Symbol des Russischen patriotismus»: Biker Chirurg, der mit bürgerlichem Namen Alexander Zaldostanov, kam auf die Titelseite der deutschen Boulevardzeitung Bild – mit den Untertiteln «Er hasst die Demokratie», «Er hasst schwule», «Er liebt Putin», sagte am Donnerstag der «Komsomolskaja Prawda». Die deutschen Journalisten auch genannt Anführer «Nacht der Wölfe» Feind der Demokratie, an dessen Meinung hören immer mehr.

«Sie haben mich nicht verletzt, ich verstehe, zu welchem Zweck all dies geschieht. Wann wurde мотомарш Berlin auf der «Straße des Sieges-2017″, die westliche Presse wegen der breiten öffentlichen Unterstützung zog diesmal schweigen, um uns nicht Anhängen Unterstützern. Jetzt beabsichtigt, eine große Zahl von Europäern kommen im August in der Krim auf der Bike-Show. Übrigens, über die es in dem Material kein Wort, was auch von Bedeutung ist», so der Chirurg kommentiert das Material.

Avigdor Lieberman: «der Krieg in Syrien ist nicht unsere Sache». Überblick über die Russischen Massenmedien
13.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015