Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

БАГАЦ bespricht die Klage gegen die Schließung Grenzübergang «Taba»

Am Sonntag, dem 16. April, БАГАЦ prüft die Beschwerde von zwei Bürgern, die Klage gegen die Entscheidung zu schließen Grenzübergang «Taba» an der Grenze mit ägypten. Wie berichtet der Radiosender «Gener Beth», die Kläger behaupten, dass die Entscheidung des Staates verweigern die Einreise auf den Sinai, verursachte Schäden Ihr Recht auf Freizügigkeit und verursachte ihm einen großen finanziellen Schaden.

Vertreter des Staates, die wiederum behaupten, dass die Entscheidung wurde vor dem hintergrund der spezifischen Warnungen über die Absicht der Organisation «Islamischer Staat» Terroranschlag gegen die Israelis.

In der Antwort des Staates wird behauptet, dass es einen Konsens unter allen geheimdienstlichen Strukturen von Israel über die Gefahren, verbunden mit dem Aufenthalt der Israeliten am Sinai.

Checkpoint «Taba» sollte die Wiederaufnahme der Arbeit am 18. April nach Abschluss der Pessach.

Wir werden erinnern, dass die Entscheidung über die Schließung Grenzübergang «Taba» wurde der Verkehrsminister Israel und Intelligenz Кацем. «Aufgrund der schwere der Bedrohung und auf der Grundlage der Informationen, die verfügt über Israel, Minister Katz war der Meinung, dass es besser ist, sich einzumischen in die Pläne unterwegs, als das Leben der Menschen aussetzen Gefahren. Vor der Entscheidung, den Minister beriet sich mit den zuständigen stellen. Er fordert alle Israeliten, die am Sinai, sofort nach Hause zurückzukehren», – hat in einer Presse-Dienst des Ministers.

БАГАЦ bespricht die Klage gegen die Schließung Grenzübergang «Taba» 16.04.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015