Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Baltica» ist dabei, gesetzliche Verfahren mit «Neuen Rädern» für «Aufstand der Neger gegen den Richter»

Fußball-Club «Baltika» (Kaliningrad) wird eine Klage gegen die Veröffentlichung «Neue Räder» für den Titel des Artikels «Aufstand der Neger gegen den Richter».

Auf der Website des Vereins veröffentlicht eine Erklärung:

«Am Vorabend der Fußball-WM in der Russischen Föderation wird der Kampf gegen alle Formen der Diskriminierung nach der ethnischen und rassischen Herkunft, der sozialen Stellung und religiösen Ansichten, sowie sonstiger Gründe.

Fußball-Club «Baltika» – ist keine Ausnahme. In jedem предматчевом Journal (Programm) veröffentlicht eine Erklärung, hell aussagt über unsere Feste Position.

Die Spieler – einheitliche Familie. Fußball – großes Spiel vereint alle Völker des Planeten.

Deshalb Führungskräfte und Mitarbeiter, Trainer und Fans «Ostsee» bis in die Tiefe der Seele empörte Artikel, die in regelmäßigen Abständen veröffentlicht auf Ihren Seiten die Ausgabe «Neue Räder».

Stürmer unseres Teams Сенина Себаи – einer der auffälligsten Spieler Mans, selbstlos kämpft für die Ehre des Klubs in jedem Spiel und öffentlich извинившегося für seine Laune nach dem Spiel in Samara – als nicht nach Namen, nicht nach dem Familiennamen, nicht die Filme. Und verwenden Epitheta, betont seine rassische Herkunft.

Es ist eine Schande für die ganze Region Kaliningrad – West-Tor von Russland. Es ist nicht akzeptabel für die Region, ein gefülltes Blut der sowjetischen Soldaten, освобождавших Europa von der Epidemie des Nationalsozialismus. Es schändet die Erinnerung an unsere Großväter kämpften für die hellen ideale der Gleichheit und Freiheit.

Heute Publisher «NK», veröffentlichen regelmäßig eine Lüge, überquerten die Grenze des erlaubten.

Wir entschlossen verhindern, dass auf die Existenz von Diskriminierung und wollen sagen, dass es nicht notwendig ist, bewerten die Bewohner unserer Region auf diesen Möchtegern-Journalisten, die Artikel Gestank verströmen Chauvinismus und Rassismus.

Offiziell verkünden – Verlage auf diesem Lappen werden die Klagen eingereicht.

Wir appellieren an alle gesunden Kräfte des Kaliningrader Gebiets vereinen gegen eine ekelhafte Chimäre des Faschismus, sagen «Nein» vergessene оскалу rassenintoleranz.

Nein zu Rassismus! Nein zum Faschismus! Keine Fremdenfeindlichkeit!»

Im Spiel der 14. Runde Mans Baltika in Samara verloren «Flügeln Tipps» 0:3. Der ivorische Stürmer senin Себаи (zuvor spielte in Rumänien, Moldawien und Belarus) erhielt zwei gelbe Karten in einer Minute und verließ das Feld auf der 14. Minute.

Die Treffer ins Tor калиниградцев erzielte Sergej Kornienko (ehemaliger Spieler «Tomi», «Dnepr», «Zenit», «Rubin» und «Blackpool»), der ehemalige Mittelfeldspieler von «Lokomotive» Alan Чочиев und Sergej Samokhin (früher Stand für «Krivbass», die Kiewer «Arsenal», «Dnepr», Odessa «Chernomorets», «Mordowien überstellen», «Tom»).

«Baltica» ist dabei, gesetzliche Verfahren mit «Neuen Rädern» für «Aufstand der Neger gegen den Richter» 23.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015