Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Begann eine Lehre «West-2017». NATO fürchtet Krim-Szenario

14. September beginnt die groß angelegte übung «West-2017». Nach offiziellen Angaben, in Ihnen nimmt etwa 12.700 Russischen und Weißrussischen Soldaten. Sie erfüllen die Reflexion der Aggression seitens der drei fiktiven NATO-Staaten, die sich auf dem Territorium Polens, Litauens und Lettlands.

Wie behauptet wird, zu den lehren gezogen, 70 Flugzeuge und Hubschrauber, 250 Panzer, 200 Geschütze und Granatwerfer, sowie die 10 Kriegsschiffe der baltischen Flotte. Wird auch praktiziert Fragen der Kontrolle der Truppen.

Manöver verursachen erhebliche Angst – und zwar nicht nur in den baltischen Staaten. Der Kommandant der amerikanischen Truppen in Europa, general Ben Hodges bezeichnete Sie als «Trojanisches Pferd», fügte hinzu, dass die versuche können nicht ausschließen, dass das eindringen der Russischen Soldaten auf dem Territorium der NATO-Staaten.

Der Minister der Verteidigung Litauens Raimundas Кароблис äußerte die Befürchtung, dass die lehren regionalen Konflikt zu provozieren. «Wir können nicht ruhig bleiben. Auf der litauischen Grenze konzentrieren sich die Massen von fremden Truppen», sagte er. In den baltischen Ländern erinnern sich an die «höflichen grünen Männer», die in der Krim im Jahr 2014.

Der Leiter der Verteidigungsabteilung Deutschland Ursula von Lyayen als «West-2017» eine Demonstration der Stärke seitens der Russischen Föderation. Es wird berichtet, dass nach Einschätzung der deutschen, die in der Lehre beteiligt sind, etwa 100.000 Soldaten.

Vertreter der Russischen Militär-establishments behaupten, dass diese Daten stammen von der Decke. Der stellvertretende Verteidigungsminister Russlands Alexander Fomin betonte, dass die lehren defensiven Charakter tragen, und fügte hinzu, dass die Bewohner der baltischen Staaten können ruhig schlafen.

Block NATO nicht zuzumuten Reaktionen während der Durchführung der übungen. Gleichzeitig Neutrale Schweden führt die Manöver in der Abwehr versuchten Landung einer fremden Armee auf der Insel Gotland. Zu den lehren angezogen 19.000 Soldaten. «Die Situation zum schlechteren verändert», — erklärte der Kommandant der Streitkräfte des Königreichs general Mikael Биден.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Begann eine Lehre «West-2017». NATO fürchtet Krim-Szenario 14.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015