Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Betrüger fast «geschieden» von Sir Richard Branson auf 4 Millionen Pfund

Der britische Milliardär Richard Branson, Eigentümer von Virgin Group und der berühmte Mäzen, fast ein Opfer von Betrügern gefallen. Er erhielt einen Brief, geschrieben auf dem Stempelpapier, in dem ein Angreifer, der sich selbst als identifiziert der Minister der Verteidigung Großbritanniens Michael Fallon, sagte: Terroristen entführt einen hochrangigen Diplomaten und fordern eine riesige Lösegeld.

Darüber schreibt am Dienstag, 17 Oktober, die Ausgabe The Daily Mail.

Branson rief sofort bei der angegebenen Nummer im Brief, und der Autor des Briefes erläuterte: da die Regierung des Landes nach dem Gesetz hat nicht das Recht, mit Terroristen zu verhandeln, wurde beschlossen, diesen Betrag zu sammeln, mit Hilfe von reichen Geschäftsleuten und der Anteil der von Sir Richard beträgt 4 Millionen Pfund.

Branson war bereit, dieses Geld für eine gute Sache, aber zuerst rief eine Presse-der Sekretär des Ministers der Verteidigung, und er versicherte ihm, dass niemand entführt und Geld für die Abschottung der Regierung nicht erfasst.

Branson dauert 324 Platz in der Liste der Forbes – Experten schätzen seinen Zustand von 5,1 Milliarden US-Dollar. Extravagante Brite auch bekannt für seine unverschämten Possen und großen Projekten im Bereich des Weltraumtourismus.

Betrüger fast «geschieden» von Sir Richard Branson auf 4 Millionen Pfund 17.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015