Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Bewohner von Ost-Jerusalem wollte ein «Shahid» bis Sie herausfand, dass er ein Jude ist

Der TV-Sender «Gener» 31. Januar erzählte die Geschichte des Jungen, geboren und aufgewachsen in einem arabischen Viertel von Jerusalem und sogar geträumt werden «Shahid». Nur durch Zufall erfuhr er, dass seine leibliche Mutter war Jüdin, und damit er ein Jude ist.

In der Sendung «Schesch» junge Mann stellte sich vor falschem Namen und saß mit dem Rücken zur Kamera. Er erzählte, dass seine Mutter starb, als er noch sehr klein war, seine Stiefmutter erzogen.

Als selbständiger und begann zu arbeiten, er eines Tages auf einer Baustelle lernte der Jude. Ausfertigung Jungen Mann auf Arbeit, neuer Freund gebeten, ihm zu sagen die Nummer eines internen Identifikation («теудат зеут»). Diese Nummer stellte sich heraus, dass in der Verwaltung der Registrierung bei der Bevölkerung Israels Außenministerium ein junger Mann aufgenommen, als Jude, so wie geboren, die Mutter Jüdin.

Zurück in den Schoß des Judentums Jüngling hilft die Organisation «Yad Le-Achim». Und Rabbi Yoav ‘at ze’ EV Robinson Jungen Mann geholfen, die Spur der Großmutter mütterlicherseits.

Der junge Mann berichtete auch, dass die verwandten seitens des Vaters brach alle Beziehungen mit ihm.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Bewohner von Ost-Jerusalem wollte ein «Shahid» bis Sie herausfand, dass er ein Jude ist 01.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015