Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

CNN: «der Islamische Staat» bildet die Einheit der chemischen Truppen in Syrien und Irak

US-Geheimdienst hat Informationen über die Bildung von «Islamischen Staat» auf syrischem Gebiet unweit der Grenze zum Irak, einer speziellen Einheit der chemischen Truppen, berichtet CNN unter Berufung auf US-Beamter, der anonym bleiben wollte.

In der Struktur dieser Abteilung besteht aus Experten für Chemiewaffen, kämpften an der Seite der IG-im Irak und in Syrien, die bisher nicht zusammenarbeiten, heißt es in der Veröffentlichung.

Diese Einheit entsteht in der Grenzregion liegt zwischen der syrischen Stadt Mayadin und Irakischen Stadt Al-Qaim, auf dem Gebiet der kontrollierten IG, sagte CNN. Beide Städte befinden sich im Tal des Flusses Euphrat.

Nach Einschätzung der US-Geheimdienste, in diesem Gebiet können sich Tausende von militanten IG. Dort verstecken kann der Anführer dieser Terrororganisation Abu Bakr Al-Baghdadi. Nachdem Raqqa wurde ausgesetzt regelmäßige Luftangriffe, die «Hauptstadt der IG» tatsächlich hat sich in diesem Bezirk.

In der Mitteilung der CNN nicht die Einschätzung der Chemiewaffen-Arsenal, die heute möglicherweise über die IG.

Wir werden erinnern, dass am 4. April 2017 durch Luftangriff und die anschließende Chemische Verseuchung in Khan Шейхуне, in der Provinz Idlib starben etwa 90 Personen, darunter bis zu 30 Kinder), etwa 560 hospitalisiert wurden mit Vergiftungen, Wunden und Verletzungen. Die USA legten die Verantwortung für diesen chemischen Angriff auf das Regime von Bashar Al-Assad. Das Verteidigungsministerium behauptet, dass die syrische Luftwaffe разбомбила Lager von chemischen Waffen, im Besitz von Terroristen, und dies führte zur Verunreinigung des Geländes. Dann wurden die Nachrichten über die Tatsache, dass die militanten IG wurden Chemische Waffen mit diesen lagern zur Irakischen Grenze. Später Moskau erklärt, dass es notwendig ist, eine Gründliche Untersuchung des Vorfalls vor der Nominierung irgendwelche Versionen und Gebühren.

13. April die syrische Staatliche Nachrichtenagentur SANA veröffentlichten Erklärung des Oberkommandos der Armee von Syrien über die Tatsache, dass die westliche Koalition angeblich verursachte ein Luftangriff im Gebiet Джалта, in мухафазе Deir az-Zour (Tal des Euphrat, in der mehrere Dutzend Kilometer von Маядина), разбомбив Lager von chemischen Waffen IG, wodurch Hunderte von Menschen getötet, die meisten davon Zivilisten. Keine Beweise für diese Informationen Damaskus nicht veröffentlicht wurde. USA widerlegt diese Aussagen, beschuldigte das Assad-Regime in der Verbreitung der notorische Desinformation.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

CNN: «der Islamische Staat» bildet die Einheit der chemischen Truppen in Syrien und Irak 18.05.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015