Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Das Außenministerium der Russischen Föderation behauptet, dass Sarin in Han-Шейхуне die Terroristen angewandt haben

Am Dienstag, 26 September, auf einer Presse-Konferenzen in Moskau Direktor der Abteilung von Fragen der Nichtverbreitung und Rüstungskontrolle des Russischen Außenministeriums, Michail Uljanow sagte, dass die Russischen Behörden über Informationen über die Anwendung von Terroristen Sarin im April dieses Jahres in der Nähe der syrischen Stadt Han-Шейхун.

«Beobachten die Situation. Es gibt viele bei uns vorhandenen Daten, Sie Objektiv weisen auf die Terroristen, die Untergrabung führte Geräte mit Sarin «auf der Erde» zum Zwecke der Provokation. Weil wir wussten, dass die Vorwürfe umgehend Folgen an die Adresse von Damaskus», – zitiert TASS die Erklärung des Russischen Diplomaten.

«Keine Anzeichen, dass dort eine Bombe explodierte wurde nicht gefunden, sagt Uljanow. – Im Gegenteil, das Trichter, die lokalen Kämpfer hastig asphaltiert, zeigt unmissverständlich, dass dies nicht eine Folge der Flugzeuge Bomben, es sprengt auf der Erde».

Uljanow sagte, dass die Experten sich weigern, in den Platz abzureisen beabsichtigten химинцидента, obwohl sich die Situation im Bereich der Sicherheit ermöglicht es Ihnen, dies zu tun: «Löst Empörung und Ratlosigkeit, was wie viel Zeit vergangen nach den Ereignissen in Han-Шейхуне 4. April, und keiner der beiden Untersuchungs-Einheiten in Form von ermittlungsmissionen der OPCW, weder der Gemeinsame Mechanismus der OPCW und der UNO nicht besucht Han-Шейхун und Шайрат. Sie weigern sich kategorisch, es zu tun. Schlüssige Erklärungen nicht zu hören. Nach Han-Шейхуну sagen, dass die Situation im Bereich der Sicherheit in diesem Gebiet nicht erlaubt internationalen Beamten verlassen, um nachzusehen».

Wir werden erinnern, kurz nach dem Massensterben der Menschen durch Chemische Kontamination in Han-Шейхуне des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation behauptet, dass die syrische Luftwaffe разбомбила Lager von chemischen Waffen, im Besitz von Terroristen, und dies führte zur Verunreinigung des Geländes. Später Moskau erklärt, dass es notwendig ist, eine Gründliche und unabhängige Untersuchung des Vorfalls vor der Nominierung irgendwelche Versionen und Anklagen und beschuldigte Washington in Zurückhaltung kann eine solche Untersuchung.

Ende Juni hat die Mission der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) bei der Errichtung der Tatsachen des Einsatzes chemischer Waffen in Syrien bestätigt, dass Anfang April in der Gegend von Khan Шейхуна Sarin angewendet wurde. Darüber berichtet Reuters mit der Verbannung auf die Kopie des Berichts, der sich im Besitz der Journalisten.

«Eine große Anzahl von Menschen, von denen einige starben, ausgesetzt Sarin oder eine ähnliche Substanz auf ihn. Die Mission kam zu dem Schluss, dass dies eine Freisetzung von Gas erklärt werden kann es nur in der Anwendung als Chemische Waffe» – dieser Bericht zitiert eine Nachrichtenagentur RIA Novosti.

Auf diesem hintergrund das US-Außenministerium warf Damaskus in der Tatsache, dass im Gegensatz zu früher erreichten Vereinbarungen, ein Programm zur Erstellung von chemischen Waffen in Syrien nicht beseitigt war.

Einen ähnlichen Bericht veröffentlicht wurde OPCW noch am 19. Aber dann wurden Schlussfolgerungen über die offensichtlichen Kampf Sarin.

Am 4. April 2017 durch Luftangriff und die anschließende Chemische Verseuchung in Khan Шейхуне, in der Provinz Idlib starben etwa 90 Personen, darunter bis zu 30 Kinder), etwa 560 hospitalisiert wurden mit Vergiftungen, Wunden und Verletzungen. Die USA legten die Verantwortung für diesen chemischen Angriff auf das Assad-Regime.

In der Nacht auf den 7. April Zerstörer der US-Marine Ross Porter und feuerte 59 Tomahawk Marschflugkörper auf dem Luftwaffenstützpunkt Шайрат liegt etwa 30 km von der Stadt Homs. Airbase Шайрат gewählt wurde als Objekt der Raketen-Angriff, da es die syrische Luftwaffe verwendet für Abflüge auf die militärische Operation in der Provinz Idlib.

Nach Einschätzung des US-Verteidigungsministeriums, 58 von 59 Marschflugkörper schlugen gesteckten Ziele. Dabei werden zwei hochrangige Vertreter des militärischen Kommandos erklärt CNN, dass in einem Raketenangriff liquidiert wurden etwa 20 Flugzeuge der syrischen Luftwaffe. Später US-Verteidigungsminister James Мэттис sagte, dass als Folge der US-Raketenangriff auf dem Luftwaffenstützpunkt Шайрат zerstört wurden 20% der Flugzeuge, die verwendeten syrischen Luftwaffe. War auch Sie eine Schätzung des Verteidigungsministeriums der USA, nach dem Raketenangriff verursachte auch erhebliche Schäden an fliegerabwehrwaffen, System Versorgung des Flugplatzes und Munitionslager.

Das US-Verteidigungsministerium betonte, dass der Raketenangriff war die Reaktion auf die Anwendung von chemischen Waffen gegen die Zivilbevölkerung und dass die syrischen Behörden weiterhin umsichtig Entscheidungen über ähnliche Angriffe.

Der TV-Sender CNN unter Berufung auf die Einschätzung der Analysten von IHS Jane ‘ s darauf hingewiesen, dass die syrische Luftwaffe vor dem Aufprall auf Шайрату 262 verfügten und militärischen Flugzeugen. Doch Experten schwer mit der Antwort auf die Frage, welcher Prozentsatz dieser Airpower in Ordnung und kann verwendet werden, um Kampfeinsätze. Hatten wir auch die Erklärung des Russischen Verteidigungsministeriums, Wonach nur 23 US-Raketen auf Ziele auf dem Fliegerhorst Шайрат, die Zerstörung der sechs Flugzeuge MIG-23.

Das US-Verteidigungsministerium veröffentlicht keine Satelliten-Fotos, die von der Firma DigitalGlobe, auf denen gezeigt wurde Airbase Шайрат nach dem amerikanischen Raketenangriff. Nach den Aufnahmen war zu sehen, dass dem Fliegerhorst entstand erheblicher Schaden, viele Bunker schwer beschädigt oder völlig zerstört. Nach Einschätzung der Experten ImageSat International, im Detail изучивших Satellitenbilder, auf dem Fliegerhorst Шайрат geschlagen wurden mindestens 44 Ziele (einige von Ihnen, offenbar, – hat wiederholt).

In der amerikanischen Verteidigungs-Ministerium betont, dass Maßnahmen getroffen wurden, um zu minimieren Menschenopfer. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass wurden die Schläge nach den Objekten, wo gespeichert werden konnten Arsenale von chemischen Waffen.

In den sozialen Netzwerken verbreitet wurden Fotos und Videos, die haben das russische Militär und Journalisten, die auf der Luftwaffenbasis Шайрат nach Raketenangriff zur Beurteilung des Schadens. Ein Blogger wies darauf hin, dass auf dem Foto der Шайрат gekommen sind Container, ähnlich wie die Standard-Kapazität für die Lagerung von chemischen Waffen. Später viele Kommentatoren, mit know-how in das Thema, darauf hingewiesen, dass, tatsächlich, in diesen Bildern gezeigt vielseitig einsetzbar z.B. zur Vorderseite der Luftfahrt (HBW), die dem zerstückelten putzt, kumulativ oder kubisch-детонирующими kämpferischen Elementen, ähnlich wie die Container können verwendet werden und für die chemischen Waffen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie nach der Anwendung Lagen einfach auf dem Territorium der Basis. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation trat mit der Leugnung der Tatsache, dass es über die Behälter für Chemische Waffen.

Vor Raketenangriff auf Шайрату die US-Behörden gewarnt über die bevorstehende Operation Vergeltung nicht nur Partner in der NATO und Israel, aber auch nach Russland, da Шайрат verwendet als adjuvante und der russische Militär. Moskau hat Damaskus, und, wie behauptet das Kommando der Armee von Syrien, fast alle Flugzeuge geschafft haben, verlassen den Fliegerhorst bis zum Einschlag. Dabei ist zum Zeitpunkt der Raketenangriff auf Basis blieben die Flugzeuge – ob es sich um fehlerhafte Maschinen oder nicht, ist unbekannt. Wurde nicht durchgeführt, und eine komplette Evakuierung des Personals.

Das Kommando der syrischen Armee zuerst einmal drei, dann die sechs Verstorbenen, ohne anzugeben ob es sich um militärische oder zivile Personen. Dann von der staatlichen syrischen Agentur SANA verbreitet wurde die Information über den Tod von neun Menschen, darunter vier Kinder. Die Nachrichtenseite «Al-Masdar» (Vereinigte Arabische Emirate) schrieb, dass der Tod von sechs Soldaten, unter denen es nicht nur Syrer. Die Richtigkeit aller unveröffentlichten Informationen über die Verluste ist fraglich.

Das Außenministerium der Russischen Föderation behauptet, dass Sarin in Han-Шейхуне die Terroristen angewandt haben 26.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015