Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Das Finanzministerium und Wirtschaftsministerium vorbereitet Reform des Systems der privaten Import

Am Sonntag, dem 18. Juni, während der wöchentlichen Sitzung der Regierung genehmigt wurde der Vorschlag des Ministers der Finanzen Moshe Кахлона des Ministers für Wirtschaft und Eli Cohen über die Schaffung einer speziellen Kommission, muss die Entwicklung von Handlungsempfehlungen zur регуляционных und bürokratischen Hindernisse, die die Entwicklung des privaten Imports in Israel.

Die Kommission geleitet, der stellvertretende verantwortliche für die Verteilung des Budgets im Finanzministerium Shira Greenberg, in der Zusammensetzung der Kommission eingehen, Generaldirektor des Ministeriums für Wirtschaft Shay Рински, Vertreter des Finanzamtes, die Vertreter der Kartellbehörde, hochrangige Mitarbeiter des Ministeriums für Verkehr, Ministerium für Kommunikation, Ministerium für Gesundheit und des Ministeriums des Oberhauptes der Regierung.

Kommission zu studieren, die aktuelle Situation mit dem privaten Import in Israel und vergleichen Sie es mit anderen Ländern, um zu ermitteln, welche Hindernisse behindern die Erhöhung des Anteils der waren, geliefert in dem jüdischen Staat im Rahmen der privaten Import. Bis Mitte September die Kommission legt eine Vorgehensweise, einschließlich der Liste der waren, für die Einfuhr von beschränkten die Parteien keine Besondere Erlaubnis benötigt wird, sowie eine Reihe von anderen Maßnahmen.

Derzeit ist das Volumen der privaten Import in Israel deutlich weniger als in anderen OECD Ländern: in der Rangliste der Import Israel befindet sich auf dem 106 Platz aus 140 Ländern. In diesem Zusammenhang Experten glauben, dass der private Import in einem jüdischen Staat ein großes Potenzial, Anreize zu helfen, verringern Sie die hohen Kosten des Lebens im Land, unterstützt den Wettbewerb und hilft der israelischen Verbraucher. Lösungen, müssen die Mitglieder der Kommission entwickeln, sollten dazu beitragen, die Entwicklung des E-Commerce, den Schutz der Kunden und der Verkäufer die Lieferung von waren und Diensten aus dem Ausland.

“Die Reform des privaten Imports führt zu einer Verringerung der überregulierung des Marktes, Erhöhung der Palette von importierten waren, erhöhten Wettbewerb und niedrigeren Preisen, sagte Finanzminister Moshe Кахлон. — Werden wir weiterhin fördern einen gesunden Wettbewerb, kämpfen mit überhöhten Preisen und mit der Bürokratie, Verzögerung der Entwicklung der Wirtschaft».

Der Minister für Wirtschaft, Elie Cohen, seinerseits betonte, dass die «Korb von Konsumgütern» in Israel auf 19% teurer als in anderen OECD-Ländern, wohingegen 50% der Israelis verdienen weniger als 7000 Schekel pro Monat. “Beseitigen Sie die Unordnung vor dem privaten Import damit die Verbraucher erhalten qualitativ hochwertige Produkte aus dem Ausland, wie es in der Welt ist, und einem Hauptanbieter Konkurrenz zu schaffen, sagte Elie Cohen. — Wir arbeiten an mehreren Fronten, um die Verringerung der Teuerung des Lebens in Israel».

Das Finanzministerium und Wirtschaftsministerium vorbereitet Reform des Systems der privaten Import 18.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015