Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Das Gericht ordnete den Staat zu kompensieren Michael Schwarz Anwaltsgebühren

26. Juni das Bezirksgericht in Tel Aviv hat vorgetragen, der Staat, zahlen die Geschäftsleute Michael Schwarz und Gadi Зеэви , gerechtfertigt durch den «Fall Безека», eine Entschädigung in Höhe von EUR 308 tausend Schekel.

Die Webseite The Marker gibt an, dass nach dem Freispruch das Urteil der Unternehmer wandte sich an das Gericht mit einem Antrag über die Deckung Ihrer Ausgaben, auf die Probe. Gadi ‘at ze’ EV darauf hingewiesen, dass er verbrachte seine Verteidigung rund 8,5 Millionen Schekel, Michael Schwarzer, nach groben Schätzungen der Ausgabe, die für Anwälte ausgegeben rund 20 Millionen Schekel.

Die Webseite «Глобс» gibt an, dass die Entscheidung über die Auszahlung der Entschädigung wurde auf der Grundlage von 80-TEN Punkt des Gesetzes über die Strafen, in dem Sie definiert die Ordnung der Auszahlung der Entschädigung von Personen, die vom Gericht gerechtfertigt. Das Gesetz bestimmt auch die maximale Auszahlung — 308 tausend Schekel.

Laut The Marker, beide Unternehmer verbringen wollen Geld vom Staat als Entschädigung für wohltätige Zwecke.

Das Strafverfahren gegen den Unternehmer eingeleitet, im Zusammenhang mit dem Verdacht, dass Зеэви verbarg die Beteiligung der Schwarzen an der Finanzierung des Kaufpreises 20% der Aktien «Безека» im Jahr 1999, und dass Schwarzer erhielt das Recht der Ernennung von Mitgliedern des Board of Directors, ohne dass die entsprechende Genehmigung des Ministeriums für Kommunikation. Die Staatsanwaltschaft behauptete, dass, wenn im Ministerium für Kommunikation wissen über die Beteiligung von Schwarzen in der Transaktion, Зеэви würde nicht die Erlaubnis erhalten, dies zu übernehmen (der deal für den Verkauf von mehr als 5% der Aktien «Безека» Bedarf der Zustimmung des Staates).

Im Jahr 2002 Schwarze und Зеэви wurden angeklagt, unter erschwerenden Umständen Betrug und Geldwäsche. Im Jahr 2004, nach der Durchführung von vorläufigen Anhörungen, die Staatsanwaltschaft hat änderungen in den Text der Anklage. Insbesondere von ihm wurde entfernt und Paragraphen, betreffend die Unregelmäßigkeiten in den Prozess der Erlangung der Bankfinanzierung.

Im Oktober 2015 stellvertretender Vorsitzender der Tel Aviv District Court Oded Модрик völlig gerechtfertigt von allen Angeklagten in dem Fall.

Das Gericht ordnete den Staat zu kompensieren Michael Schwarz Anwaltsgebühren 26.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015