Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Das Gericht Pakistans verurteilte den Tod einer Person, die angeblich den Propheten beleidigt in sozialen Netzwerken

Pakistanische Gericht, spezialisiert auf den Kampf gegen den Terror verurteilte ihn zum Tode durch erhängen verurteilt 30-jährigen Bürger des Landes Таймура Mal, deren «posten» im sozialen Netz Facebook wurde als Blasphemie.

Darüber beispiellosen Urteil schreibt am Sonntag, 11 Juni, die Webseite des Fernsehsenders NBC News mit der Verbannung auf die Erklärung der Staatsanwaltschaft Pakistan.

Die Kampagne zur Bekämpfung der Gotteslästerung in sozialen Netzwerken initiiert wurde kürzlich von der Regierung Nawaz Sharif. In Pakistan, wo die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung bekennt sich zum Islam, eine Beleidigung des Propheten Muhammad ist das schwerste Verbrechen, das mit dem Tode bestraft.

Shafiq Qureshi, der Staatsanwalt der Provinz Бахавалпур, behauptete, dass Mal ein Vertreter der kleinen schiitischen Gemeinschaft, beleidigt den Propheten und seine Frauen und Jüngern, sah das Gericht als Anstiftung zum Hass gegen Anhänger des sunnitischen Islams.

Das Gericht Pakistans verurteilte den Tod einer Person, die angeblich den Propheten beleidigt in sozialen Netzwerken
12.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015