Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Das Gericht von Kalifornien untersucht die Sache über das Haus des Mörders aus der TV-Serie «American Horror-Geschichte»

«Haus des Mörders» in Los Angeles, die wir in der ersten Staffel der Kult-Serie «American Horror Story» – in der Mitte der Rechtsstreit, initiiert von den jetzigen Eigentümern: ein Ehepaar, das erwarb ihn im Jahr 2015 für 3,2 Millionen US-Dollar.

Darüber schreibt am Mittwoch, 14 Februar, Netzwerk-Ausgabe The Wrap.

Neugierig, was Ernest hintergrund und Pierre Schwartz Angela Окенфолд beschweren sich nicht auf Gespenster und die Sie begleitenden Alpträume, sondern auf eine Menge von Fans belagerten das Hotel namens Rosenheim Mansion, und erfordern von den früheren Besitzern, nicht ab und warnte Sie über dieses Missgeschick, 3 Millionen US-Dollar.

Die Beklagten in diesem Prozeß, der findet im obersten Gericht des Staates Kalifornien, treten die Agenten der Firma Coldwell Banker John Эпельян und Joyce Bowman ray, mit Hilfe von denen gekauft wurde dieses Haus, sondern auch seine ehemalige Besitzerin Grete hintergrund Штайнбауэр. Sie brachte Klage wegen «Vertragsbruch» und «absichtliche Verheimlichung von Informationen».

Die Kläger behaupten, dass Hunderte von Fans der TV-Serie ständig belagern Sie Immobilien, eindringen auf das Territorium des Gartens und verletzen Ihr Recht auf Privatsphäre.

«American Horror Story» (American Horror Story) – TV-Serie-Anthologie im Genre der Thriller, inszeniert von Ryan Murphy und Brad Фэлчаком. Zu jeder jahreszeit ist ein eigenständiges Mini-Serie mit Ihren eigenen Helden und einer Story, von denen einige Vorbilder.

Das Gericht von Kalifornien untersucht die Sache über das Haus des Mörders aus der TV-Serie «American Horror-Geschichte»
14.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015