Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Das Verteidigungsministerium bestreitet, dass Russland hat seine Truppen aus Weißrussland nach der übung

20. September endete eine groß angelegte übung «West-2017», in denen nach offiziellen Angaben nahmen rund 12.700 Russischen und Weißrussischen Soldaten.

Eine Woche später der Chef des Generalstabs Viktor Muzhenko in einem Interview mit Reuters sagte, dass Russland hat seine Truppen aus Weißrussland nach der übung «West-2017». Laut Muzhenko, Weißrussland verließen nur «mehrere Einheiten» und die Luftfahrt. Auch Muzhenko bemerkte, dass Russland veröffentlicht wissentlich falsche Informationen über die Zahl der Soldaten, die an den übungen.

In der Antwort der offizielle Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, major-general Igor konashenkov sagte, dass alle Russischen Truppen, die in den lehren, abgeleitet aus dem Gebiet von Belarus. Laut Конашенкова, Muzhenko профнепригоден, nicht mal weiß, was geschieht nur wenige hundert Kilometer von Kiew entfernt.

Wie Medusa erinnert, die westlichen Länder negativ reagieren auf die Lehre. Insbesondere der Präsident Litauens Dalia Grybauskaite hat behauptet, dass Russland bereitet sich auf den Angriff auf die NATO.

In Weißrussland platziert die beiden Russischen militärischen Objekt: die Radarstation «Wolga» für die Warnungen über die Rakete Angriff und der 43. ein Nachrichtenzentrum der Russischen Marine für die Kommunikation des Generalstabs der U-Boote.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Das Verteidigungsministerium bestreitet, dass Russland hat seine Truppen aus Weißrussland nach der übung 30.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015