Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation widerlegte die Mitteilungen über die Vernichtung von Russischen Hubschraubern in Syrien

Im Verteidigungsministerium der Russischen Föderation glauben, dass die Gerüchte über die Vernichtung der Einheiten der Russischen Kampfhubschrauber Hubschrauber und zwei Dutzend Lastwagen verbreiten die Propagandisten des «Islamischen Staates».

«Alle Russischen Kampfhubschrauber, die in der syrischen arabischen Republik, führen die geplante Aufgaben nach der Vernichtung der Terroristen. Keine Verluste unter dem Personal der Russischen Militärflugplatz Nein», — zitiert TASS der offizielle Vertreter миобороны der general-der major Igor Конашенкова.

Konashenkov sagte, dass die «Propagandisten der IG erfolglos versucht haben, verkaufen diese «Neuigkeit» noch vor zehn Tagen».

«Im Hinblick auf die Fotos der syrischen Luftwaffenstützpunkt, dann verbranntes Flug — und KFZ-Technik, sowie zahlreiche Dolinen vom Bruch Raketen sind da nicht der erste Monat. Dies ist das Ergebnis der beständigen Kämpfe für diesen Flugplatz syrischen Regierungstruppen und militanten terroristischen Gruppen», sagte der general.

Wir werden bemerken, dass früher der amerikanische analytische Zentrum Stratfor teilte mit, dass im Zuge der letzten Offensive der Kämpfer der Gruppierung «Islamischer Staat», dessen Ziel es war, die Umgebung пальмирской Gruppen, Dschihadisten verursacht erhebliche Schäden an sich in der Provinz Homs Airbase Тийяс.

Die Experten haben behauptet, dass die militanten IG zerstört vier russische Drum-Hubschrauber Mi-24, sowie 20 LKW. Stratfor veröffentlichte auch Daten der Satelliten-Aufnahmen von der 14. Mai und 17. Mai, mussten die diese Informationen bestätigen.




Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation widerlegte die Mitteilungen über die Vernichtung von Russischen Hubschraubern in Syrien 24.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015