Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der Besitzer des Football-Teams «Bnei-Yehuda» in Frage gestellt in der Sache über die fiktiven Einnahmen

Barack Abramov, der Besitzer des Football-Teams «Bnei Yehuda», wurde in Frage gestellt in der Sache über die fiktiven Einnahmen. Darüber am Montag, 12 Februar, berichtet die Webseite
ynet.

Die Befragung fand in der Abteilung der Polizei zur Bekämpfung der Korruption und der organisierten Kriminalität in LOD und dauerte etwa einen Tag. Derzeit Abramov befindet sich unter Hausarrest.

Früher in diesem Fall angeklagt wurden neun verdächtige und 10 Unternehmen. Sie werden der Bildung einer kriminellen Organisation, Steuer-Verbrechen und Geldwäsche.

Nach den Versionen der Untersuchung, die im Januar 2015 die Angeklagten zusammengeschlossen haben, im Rahmen einer kriminellen Organisation, unter der Leitung von Yaniv Ben-David. Sie entlassen fiktiven Einnahmen in Höhe von mehr als 850 Millionen Schekel gewaschen und Kapital in Höhe von rund 250 Millionen Schekel.

Drei Köpfe einer kriminellen Organisation, die Brüder Ben-David, verließ Israel und führte eine Organisation aus Spanien. Dort wurden Sie verhaftet und für die Auslieferung nach Israel. Ihnen wird eine separate Gebühr berechnet.

Der Besitzer des Football-Teams «Bnei-Yehuda» in Frage gestellt in der Sache über die fiktiven Einnahmen 13.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015