Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der britische Referendum kostet den Märkten in zwei Billionen US-Dollar

Nachdem bekannt wurde das offizielle Ergebnis der Volksabstimmung über den Austritt Großbritanniens aus der europäischen Union an den weltweiten Finanzmärkten abgestürzt. Schätzungen zufolge für den 24. Juni die Märkte verloren zwei Billionen US-Dollar.

Zum britischen Pfund Sterling fiel auf den niedrigsten Wert seit 1985. Britische Wertpapiere verloren 120 Milliarden Pfund seines Wertes.

Die internationalen Kredit-Ratingagenturen beeilten sich, die düsteren Prognosen für die nahe Zukunft. Insbesondere hat die Agentur Moody ‘ s ersetzt die Prognose für die britische Rating von «stabil» auf «negativ», und warnte, dass die Verzögerung der Periode der Ungewissheit kann dazu führen, dass negative Folgen haben.

Die Kredit-Ratingagentur Standard&Poor ‘ s, die ihrerseits berichtete, dass Großbritannien riskiert höchsten Rating AAA.

Der Vorsitzende der Zentralbank des Königreichs Mark Carney inzwischen bemühte sich, Investoren zu beruhigen und erklärte, dass die Zentralbank im Voraus Maßnahmen ergriffen für den Fall der Genehmigung Entscheidung in einem Referendum über den Austritt aus der EU und bereit ist, die nationale Währung zu unterstützen, sowie die Zusammenarbeit mit dem Finanzministerium zur Milderung der nachteiligen Auswirkungen.

Die Finanzminister der Länder der «Big Seven» der industrialisierten Staaten veröffentlichten eine Erklärung, dass alle diese Länder haben auch Maßnahmen für die Verhinderung der Destabilisierung der finanziellen und wirtschaftlichen Situation.

Vor dem hintergrund des Ergebnisses des Referendums gab es eine Menge Gerüchte über die «Flucht» der internationalen Finanzorganisationen aus Лондна. Darunter, behauptet, dass die Bank Morgan Stanley wird den Spieß dreitausend Mitarbeiter auf dem Kontinent. Aber Morgan Stanley Eilte zu widerlegen diese Gerüchte.

Wir werden erinnern, am Referendum nahmen etwa 72% der Bürger stimmberechtigt. 52% Sprachen sich für einen Austritt aus der EU. Die meisten Einwohner von London, Schottland und Nordirland stimmten für die Beibehaltung der Beteiligung Großbritanniens in der europäischen Union. Aber die Mehrheit der Bürger in England und Wales lehnten.

Der Kongress der Konservativen Partei, einen Nachfolger zu berufen Cameron für die Führung des Landes während der Verhandlungen über den Austritt aus der EU, stattfinden soll im Oktober 2016.

Die Führer der verschiedenen offiziellen Strukturen der EU berufen London nicht zu verzögern den Austritt aus der europäischen Union und enden alle Verfahren so bald wie möglich.

Der britische Referendum kostet den Märkten in zwei Billionen US-Dollar 25.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015