Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der ehemalige Direktor des FBI die Leitung der Ermittlungen des US-Justizministeriums bezüglich der Trump Beziehungen mit dem Kreml

Das US-Justizministerium unter dem Druck der Kongress beauftragte den ehemaligen FBI-Direktor Robert Müller führen die Ermittlungen über die mögliche Einmischung Russlands in den US-Präsidentschaftswahlen und über die Zusammenhänge der Kampagne Donald Trump mit dem Kreml, berichtet Reuters.

Die Ernennung von Müller begrüßt Politiker sowohl der republikanischen und Demokratischen Parteien.

Am Tag zuvor US-Präsident Donald Trump sagte, dass kein Politiker in der Geschichte des Landes konfrontiert mit solch einem schlechten und ungerechten Haltung, wie er.

Anzeige über die Einleitung von Ermittlungen des Justizministeriums der USA wurde nach einer Woche, nachdem der Präsident Donald Trump entlassen FBI-Direktor James Komi.

James Komi aus dem Amt wurde einen Tag nach der Anhörung im juristischen Unterausschuss des US-Senats in der Sache über die Beziehungen von Michael Flynn, ein ehemaliger Berater Trump für nationale Sicherheit, mit den Russischen Politikern. Ebenfalls diskutiert wurde eine mögliche Einmischung Russlands in den Wahlkampf-Wahlkampf in den USA.

Laut US-Medienberichten, wenige Tage vor seinem unerwarteten Rücktritt von FBI-Chef James Komi, wandte sich an das US-Justizministerium mit der bitte um die Zuteilung der zu seiner Abteilung Nachtragshaushalt mit dem Ziel intensivieren die Untersuchung den Verdacht einer Einmischung Russlands im Zuge der Präsidentenwahl.

Der ehemalige Direktor des FBI die Leitung der Ermittlungen des US-Justizministeriums bezüglich der Trump Beziehungen mit dem Kreml
18.05.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015