Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der Ex-Gouverneur des Gebietes Sachalin, Alexander Хорошавин verurteilt zu 13 Jahren Gefängnis

Südafrika-die Sakhalin-das Amtsgericht Montag, 9. Februar, räumte der ehemalige Gouverneur des Gebietes Sachalin, Alexander horoshavina der Bestechung schuldig und verurteilte ihn zu 13 Jahren in einer Strafkolonie und einer Geldstrafe in Höhe von 500 Millionen Euro.

«Nach Prüfung der Angelegenheit ist, das Gericht entschied, horoshavina für schuldig befunden Begehung von Straftaten nach den Artikeln «das Erhalten des Schmiergeldes» und «Legalisierung von Geldmitteln, die durch einen kriminellen Weg gewonnenen» zuweisen und die Strafe in der Form von 13 Jahren der Haft mit einer Geldstrafe in Höhe von 500 Millionen Rubel Alexander Хорошавину», führt TASS die Worte des Richters Elena Поликиной.

Хорошавин auch staatlichen Auszeichnungen entzogen und das Recht, öffentliche ämter zu bekleiden.

Zusammen mit Хорошавиным verurteilt wurden der ehemalige stellvertretende Vorsitzende der regionalen Regierung Sergej Карепкин, Ex-Berater des Kopfs des Gebiets Andrey Икрамов und der ehemalige Landwirtschaftsminister der Region Nikolay Borisov. Die Summe von Bestechungsgeldern, laut den Ermittlern, etwa 522 Millionen Rubel, sagte der Agentur «Interfax».

Карепкин verurteilt zu acht Jahren Haft und einer Geldstrafe von 4 Millionen Rubel. Икрамов erhielt neuneinhalb Jahre und zu einer Geldstrafe von mehr als 176 Millionen Euro. Borisov für schuldig befunden, nur in einer Episode mit Bestechung und muss zahlen 2,5 Millionen Rubel Strafe ohne wirkliche Haft.

Der Ex-Gouverneur des Gebietes Sachalin, Alexander Хорошавин verurteilt zu 13 Jahren Gefängnis 09.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015