Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der Generalstaatsanwalt von New York hat Klage gegen die Weinstein Company

Der Generalstaatsanwalt von New York Eric Schneiderman am Sonntag, 11. Februar, reichte eine zivilrechtliche Klage gegen die Brüder Harvey und Robert Вайнштейнов und Ihrer Firma Weinstein Company im Zusammenhang mit sexueller Belästigung, berichtet RIA Novosti.

— Effekt «Weinstein» und andere sexuelle Skandale 2017

Die Klage kann schwerwiegende Folgen für das Unternehmen, das sich zum Verkauf nach dem Skandal und dem Ausscheiden aus der Firma des Gründers Harvey Weinstein.

In dieser Klage festgestellt, dass die Weinstein Company wiederholt gegen die Gesetze von New York, nicht zum Schutz seiner Mitarbeiter vor der ständigen sexuellen Belästigung, Demütigung und Diskriminierung. Also «Verkauf Weinstein Company soll die Entschädigung der Opfer zu gewährleisten, den Schutz der Mitarbeiter in der Zukunft, sowie die Tatsache, dass Täter und Ihre Helfer nicht mit illegalen Mitteln bereichert wurden», erklärte Schneiderman.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft, die vier Monate der Untersuchung stellte sich heraus, eine Reihe von neuen Tatsachen, Beweise für die Verletzung des Gesetzes. Seinen Worten nach, Harvey Weinstein drohte mit dem Tod und seinen Mitarbeitern erklärt, dass verbunden mit den Geheimdiensten, die ihm helfen, loszuwerden, die unzufriedenen. Außerdem Weinstein enthielt drei Gruppen von Mitarbeitern-Frauen, heißt es in der Klage. Die erste Gruppe beschäftigte sich mit der Auswahl der Frauen für Weinstein, der zweite – Planung Sexualleben Produzent, die Dritte umfasste vor allem Frauen-Führungskräfte, die eine Arbeit vorgelegt, die für diejenigen, die unterlag der Belästigung des Unternehmers. Weinstein war der Handel mit den Schauspielerinnen, und versprach Ihnen den Aufstieg in der Karriere im Austausch für Sex, heißt es in der Klage. Darüber hinaus beschreibt einige konkrete Fälle von Belästigung in 2014-2015 Jahren in Bezug auf die Mitarbeiter des Unternehmens.

Die Mitarbeiter beliefen sich auf Weinstein Nachschlagewerk dessen Parteinahme, die in der Gesellschaft als «Bibel», und leiten Sie für die Auswahl der potenziellen Opfer, und die Fahrer Weinstein mussten immer Kondome bei sich haben und bereit Injektion von Medikamenten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, heißt es in der Klage.

Erklärt auch, dass der Miteigentümer der Firma Robert Weinstein verantwortlich für die Sicherheit der Arbeitsplätze, aber stattdessen ließ seinen Bruder ungesunde Atmosphäre zu schaffen in der Gesellschaft. Gegen Harvey Weinstein innerhalb des Unternehmens zahlreiche Beschwerden eingereicht wurde, aber noch auf einem von Ihnen nicht durchgeführt wurde, wegen der Untersuchung, behaupten die Staatsanwälte.

Dutzende Schauspielerinnen und models in 2017-2018 Jahren vorgeworfen, Harvey Weinstein, Vergewaltigung oder Belästigung. Vor dem hintergrund dieser Anschuldigungen der berühmte Produzent ausgeschlossen wurde von der American Academy und feuerte aus seiner eigenen Firma The Weinstein Company, und später die Entscheidung über einen Austritt aus der Directors Guild of America. Insbesondere Harvey Weinstein der wegen sexueller Verbrechen Gwyneth Paltrow, Angelina Jolie, Tomi-Ann Roberts, Rosanna Arquette, Judith Гордеш, Katherine Kendall, Dawn Dunning, Натасия Malta, Paz de la Huerta, Uma Thurman.

Am 3. November 2017 Sprecher der Polizei in New York kündigte auf einer Pressekonferenz, dass die Polizei die Absicht, die Verhaftung von Hollywood-Produzent Harvey Weinstein unter dem Vorwurf der Vergewaltigung. Auf der Pressekonferenz wurde betont, dass die Polizei einen «authentischen Beschreibung» von einer Frau, die ein Opfer Weinstein vor sieben Jahren.

Der Generalstaatsanwalt von New York hat Klage gegen die Weinstein Company 12.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015