Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der Rechtsberater der Regierung: «an Ihren Werken 1000 und 2000 handeln wir in voller Abstimmung mit der Polizei»

Am Donnerstag, 15 Februar, Büro der juristischen Berater der Regierung verbreitet eine offizielle Erklärung, betreffend die Empfehlungen für die Angelegenheiten der 1000 und 2000.

«Rechtsberater der Regierung und der Staatliche Ankläger gelten in voller Abstimmung mit der Polizei. Wir arbeiten erfolgreich mit den Strafverfolgungsbehörden», — sagte in einer Erklärung der Vertreter der Авихая Мандельблита.

14. Februar wurde berichtet, dass die Staatsanwaltschaft staatlichen kritisierten Vorgehen der Polizei im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Empfehlungen vorlegen Premierminister Биньямину Netanyahu die Vorwürfe der Bestechlichkeit und Täuschung des öffentlichen Vertrauens Angelegenheiten im Rahmen der 1000 und 2000.

«Die Polizei schrieb eine Quittung, die Sie müssen nicht überziehen», — zitiert den Medien ein hochrangiger Quelle im Büro des Anklägers Gemäß der Quelle, die Aktionen der Polizei lieferten Rechtsberater der Regierung Авихая Мандельблита «in eine sehr schwierige Situation».

Nach Angaben des News-Kanäle «Кешет» und «Gener», im Büro des Anklägers behaupten, dass nicht alle Vorwürfe gegen den Leiter der Regierung genügend Beweise gesichert, aber die Polizei habe es so gemacht, dass jede Abweichung юрсоветника von Ihrer Empfehlungen Aussehen wird wie das scheitern.

In einer Erklärung vertrauten Мандельблита heißt es: «um Missverständnisse zu vermeiden, betrachten es als unsere Pflicht zu klären: eine Meldung über den Abschluss der Ermittlungen gegen 1000 und 2000 veröffentlicht wurde, in übereinstimmung mit der Ordnung der juristischen Berater der Regierung № 4.1003, mit wissen und vorheriger Zustimmung und der juristischen Berater und Staatsanwaltschaft».

In der Behauptung wird es bemerkt auch, dass die Entscheidung über die Frage der rechtlichen Bewertung der gesammelten Materialien, werden nach Ihrer sorgfältigen Studie.

Am Abend des 15 Rechtsberater der Regierung wird an der Universität Tel Aviv. Es wird erwartet, dass er den Kommentar über den Abschluss der Ermittlungen 1000 und 2000.

Der Rechtsberater der Regierung: «an Ihren Werken 1000 und 2000 handeln wir in voller Abstimmung mit der Polizei» 15.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015