Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der Treiber «Эгеда» geltend gemacht 6 Gebühren in Todesfolge Fahrlässigkeit

Das Büro des Anklägers des Jerusalemer Bezirk hat das Landgericht die Anklage gegen den Fahrer der Genossenschaft individuell mit einem Egged Chaim Beaton, der hinter dem Steuer des Busses, stürzte im Februar dieses Jahres auf dem Highway 1.

In Folge des Unfalls, bei dem der Bus rammte Stand am Straßenrand ein LKW wurden 6 Passagiere. Ein weiterer Passagier hat schwere Verletzungen und 8 wurden leicht verletzt.

Der Fahrer des Busses angeklagt, in Todesfolge Fahrlässigkeit. Außerdem das Büro des Anklägers hat verlangt, entziehen des Führerscheins des Angeklagten.

Der Treiber «Эгеда» geltend gemacht 6 Gebühren in Todesfolge Fahrlässigkeit 22.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015