Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Der verurteilte «Marsh Fall» Sergej Udalzow wurde entlassen

Der russische Oppositionsführer Sergej Udalzow, der verurteilte zusammen mit seinem Kollegen Leonid Развозжаевым auf 4,5 Jahre Strafkolonie auf dem Fall der Organisation der Massenunruhen auf dem Bolotnaja-Platz in Moskau im Mai 2012 entlassen wurde.

Der Führer der «Linken Front» Sergej Udalzow wurde befreit aus dem Gefängnis in Tambow im Zusammenhang mit dem Ende des Satzes, und traf sich bereits mit Ihrer Familie.

Wir werden erinnern, am 6. Mai 2012 vereinbarten mit den Behörden in Moskau die Prozession endete mit Zusammenstößen von Demonstranten mit der Polizei. Begeistert war die Sache über die Unruhen.

Die Prozession begann ohne Zwischenfälle, jedoch, wenn die Spalten von Demonstranten wendeten sich in Richtung Bolotnaja-Platz, wo die Kundgebung stattfinden sollte, hat der Druck begonnen. Protest Führer Alexej Nawalny und Sergej Udalzow, setzten sich auf den Asphalt der Nähe vom Filmtheater von Udarnik, fordernd erweitern Durchgang zum Bolotnaya Square und verpassen die Teilnehmer der Aktion in die Zone der Kundgebung. Begann lokalen Zusammenstößen mit der Polizei.

Nach dem sogenannten «gathering» verurteilt wurden 35 Personen. Die meisten verurteilten schon komplett abgefahren Ihre Zeit in der Kolonie (ab 2,5 Jahre bis 4). Der 35 Angeklagten im Fall 13 Menschen wurden amnestiert, freigesprochen war nicht niemand.

Der verurteilte «Marsh Fall» Sergej Udalzow wurde entlassen 08.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015