Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Aktion der rechtsextremen in Virginia: drei tote, Dutzende Verletzte. Details

Am Samstag, 12 August, in Charlottesville (Virginia, USA) Tausende von Aktivisten der rechtsextremen Organisationen – darunter Neonazis und Mitglieder des Ku-Klux-Klan – gingen auf die nächste Protestkundgebung gegen die Entscheidung der städtischen Behörden ein Denkmal Oberbefehlshaber der Armee der Konföderierten Staaten von Amerika Robert Edward Lee.

— Der Protest der rechtsextremen in Шарлотсвилле Blutvergießen endete. Bildbericht

Eine ähnliche Aktion fand am 8. Juli. Dann ist es vorbei Zusammenstößen mit der Polizei und der Festnahme von Dutzenden Demonstranten.

Dieses mal wird die Aktion unter dem Titel «Einheit der rechten» sollte im Park Emanzipation. Für die Gewährleistung von Ordnung beteiligt waren Hunderte von Polizisten.

Mehrere Stunden vor Beginn der offiziellen Aktion, in der Nacht auf Samstag von einer Gruppe von rechtsextremen Aktivisten organisiert wurde die Fackelwanderung Prozession. Diese Aktionen provozierte Zusammenstöße mit Gegnern der Durchführung der Rechtsaußen in der Stadt Marsch, infolge dessen zehnenleute haben gelitten. Die Polizei musste eingreifen, um die Ordnung wiederherzustellen. Der Gouverneur von Virginia hat in Шарлотсвилле Ausnahmezustand, die Stadtverwaltung hat angekündigt, über die Aufhebung der Veranstaltung der rechtsextremen. Für die Lösung der Situation beteiligt waren zusätzliche Kräfte der Bundespolizei und Soldaten der National Guard.

Wenn die Polizei schon fast gelang es, die Ordnung im Garten der Emanzipation, in der Mitte Шарлотсвилля in die Menge der Bürger, die protestierten gegen die Aktionen der rechtsextremen, bei hoher Geschwindigkeit stürzte das Auto Dodge Challenger. Starb eine 32-jährige Frau, noch 19 Menschen haben die Verwundungen und Verletzungen, einige von Ihnen wurden ins Krankenhaus eingeliefert in kritischem oder sogar einem kritischen Zustand.

Der Fahrer versuchte zu fliehen, wurde aber festgenommen. Es war die 20-jährige Alex James fields Jr. aus Ohio. Er angeklagt, nach einer bestimmten Episode Mord zweiten Grades (absichtliche, aber nicht ein geplanter Mord), drei Fälle von Körperverletzung und eine Folge Tatort verlassen. Die Motive dieses Verbrechens bis zum Ende unklar. In vielen amerikanischen Medien Aktionen fields genannt «inneren Terrorismus».

In der zweiten Hälfte des Tages am Samstag etwa Charlottesville stürzte ein Polizei-Hubschrauber Bell 407, оказывавший Unterstützung leisten, beschäftigt bei der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit, wurden zwei Menschen getötet. Auf der Grundlage der verfügbaren Informationen, Rückgang des Hubschraubers war nicht eine Folge dessen-oder böswillige Handlungen. Die Ursachen des Absturzes werden untersucht. Namen der gefallenen: Lieutenant J. Cullen (48) und der Pilot Burke Bates (40).

US-Präsident Donald Trump äußerte Beileid an die Familien der Opfer und verurteilte Handlungen, die zu Blutvergießen geführt haben in Charlottesville.

Der Gouverneur von Virginia, Terry Маколифф sagte auf einer Pressekonferenz, dass für die rechtsextremen gibt es keinen Platz in seinem Bundesstaat, noch in Amerika. «Ich habe eine Botschaft für alle Rassisten und Nazis, die heute kamen in Charlottesville: schert Euch nach Hause. Sie glauben, dass Sie Patrioten, aber Sie sind alles mögliche, aber nicht Patrioten», – zitiert seine Leistung TASS.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Die Aktion der rechtsextremen in Virginia: drei tote, Dutzende Verletzte. Details 13.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015