Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Anwesenheit eines Hundes im Haus reduziert das Risiko von Ekzemen und Asthma bei Babys

Die Ergebnisse von zwei Studien, die auf der jährlichen wissenschaftlichen treffen der American College of allergy, Asthma und Immunologie (ACAAI), zeigen, dass für Familien mit kleinen Kindern gibt es immer noch gute Gründe für die Liebe zu seinem Hund, schreibt das Magazin EurekAlert.

Die erste Studie zeigt, dass Kinder, deren Mutter, проживавшей während der Schwangerschaft im Haus mit dem Hund, erhalten einen zusätzlichen Schutz vor allergischen Ekzemen (zum 10-jährigen Alter Effekt verpufft, sondern in der frühen kindheit, in der Regel sehr deutlich).

Die zweite Studie zeigt, dass die Anwesenheit im Haus des Hundes kann helfen, eine schützende Wirkung gegen Asthma. Und dies gilt selbst für Kinder, die allergisch auf Hunde. Nach Ansicht der Wissenschaftler, die diesen Effekt verursacht, vor allem Bakterien, die Träger sind Hunde.

In der gleichen Publikation enthält Tipps für diejenigen, die im Haus enthalten einen Hund trotz Allergie auf diese Tiere: 1) begrenzen Sie die Räumlichkeiten für Hunde einem oder mehreren Räumen, sodass Ihr Aufenthalt in Ihrem Schlafzimmer, 2) nach dem Kontakt mit dem Hund die Hände waschen mit Seife, 3) verwenden Sie hocheffiziente Luftreiniger, vor allem im Schlafzimmer und im Wohnzimmer, wo Sie verbringen eine Menge Zeit, 4) pflegen Sie die Sauberkeit, verwenden Sie leistungsstarke Staubsauger, 5) mindestens einmal pro Woche waschen Sie Ihren Hund in der Badewanne.

Die Anwesenheit eines Hundes im Haus reduziert das Risiko von Ekzemen und Asthma bei Babys 29.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015