Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Bank of Israel kritisiert «Unterkunft für новосела» und empfiehlt, die Vorbereitungen für die Krise

Die Bank of Israel veröffentlichte einen Bericht über die Haushälterin des Landes für das Jahr 2017 gemäß dem Gesetz über die Zentralbank von 2010. Der Bericht wurde überreicht dem Präsidenten Israels Реувену Ривлину.

Laut dem Bericht, im Jahr 2017 Wachstumsraten von 3,4%. Dabei im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Jahren, als das Wirtschaftswachstum beruhte ausschließlich auf das Wachstum des privaten Konsums in diesem Jahr seine Grundlagen mehr als ausgeglichen durch das Wachstum bei den Exporten und die Entfaltung des Tourismus.

Zum ersten mal im Jahr 2014 im Land erfasst wurde die positive Inflationsrate (0,4%), jedoch immer noch unterhalb der unteren Grenze des geplanten inflationären Korridors von 1% -3%.

Das Haushaltsdefizit belief sich auf 2%, um 0,9% niedriger als geplant. Das Verhältnis der öffentlichen Schulden zum BIP ist weiterhin rückläufig und Betrug 60,8%.

Kommentierte die Aktivitäten der Regierung, die Bank von Israel fordert ein Ende der Steuersenkungen und zu initiieren, die Abschaffung von ungerechtfertigten Steuervergünstigungen, parallel zur Erhöhung der Sozialausgaben der Regierung.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Tätigkeit der Regierung im aktuellen Format basiert auf der einmaligen Steuereinnahmen, und dass bei Abwesenheit von Veränderungen bereits im Jahr 2022 die Regierung gezwungen, suchen nicht weniger als 12 Milliarden Schekel zur Deckung der übernommenen Verpflichtungen. Die Zentralbank empfehlen auch die Regierung berücksichtigen Kreislaufwirtschaft und sparen «schwarzen Tag», Handlungsfreiheit zu bewahren, wenn in einem Land wird die Krise und erfordern erhebliche Staatliche Investitionen für seine überwindung.

Der Bericht hat wieder einmal betont, dass man «High-Tech Wirtschaft» von den anderen Sektoren der Wirtschaft, in denen gefeiert wird das niedrige Niveau der Arbeitsproduktivität. In der Bank von Israel empfehlen, die Regierung Investitionen in die Fortbildung, in die Verbesserung der Infrastruktur und vor allem die öffentlichen Verkehrsmittel.

Die Bank of Israel beharrt auf die Unwirksamkeit des Programms «Wohnraum für Siedler», feststellend, dass die Jugend lieber ein Haus kaufen auf dem freien Markt.

Die Bank of Israel kritisiert «Unterkunft für новосела» und empfiehlt, die Vorbereitungen für die Krise 28.03.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015