Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Behörden des Irak mit 29. September verabreicht Air Embargo Kurdistan

Am Mittwoch, dem 27. September, macht der Irak kündigte das Ende der internationalen Flugverbindungen von den Flughäfen in den Städten Erbil und sulaimaniya im Irakischen Kurdistan nach dem Referendum über die Unabhängigkeit der autonomen Region. Darüber berichtet RIA Novosti mit der Verbannung auf die Verwaltung der zivilen Luftfahrt des Irak.

Nach einer offiziellen Erklärung, Flüge nach Erbil und Сулейманию und Abflüge von den Flughäfen dieser Städte wird beendet mit einem Abend des 29. September «bis zur weiteren Benachrichtigung».

Wir werden erinnern, dass am Abend des 26. September rückte die irakische Regierung ein Ultimatum an die Behörden des Irakischen Kurdistan und verlangte bis Freitag übergeben die Kontrolle über alle Flughäfen zu vermeiden, der internationalen Luft-Embargo. Das Ultimatum nicht berührt Inlandsflügen.

Kurz vor der Durchführung des Referendums über die Unabhängigkeit Irakisch-Kurdistan die irakische Regierung appellierte an andere Staaten mit der bitte aufzuhören Flugverbindungen mit Kurdistan, aber auf diese bitte geantwortet hat nur der Iran.

Das Referendum über die Unabhängigkeit Irakisch-Kurdistan fand am Montag, 25 September, trotz Druck der Weltmächte und dem Nachbarn. Wie erwartet, stimmten die Mehrheit der Kurden für die Unabhängigkeit der Region.

Die Behörden des Irak mit 29. September verabreicht Air Embargo Kurdistan 27.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015