Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die bekannte Journalistin Julia Latynina verließ Russland

Die Journalistin der «Nowaja Gazeta» Julia Latynina verließ Russland nach der Brandstiftung durch unbekannte Ihr Auto. Darüber am Samstag, dem 9. September, erklärte Sie per Skype in der Sendung des Radiosenders «Echo Moskwy» in seinem wöchentlichen Programm «Zugangscode».

Latynina sagte, dass derzeit zusammen mit den Eltern im Ausland, ohne Angabe, wo genau. Sie fügte hinzu, dass es unwahrscheinlich ist, in absehbarer Zeit wieder nach Russland.

Am 3. September Julia Latynina berichtete Ihr über die Brandstiftung des Autos.

«Heute morgen noch ersichtlichen Grund brannte mein Auto und niedergebrannt. Sie Stand an der gleichen Stelle vor dem Haus, an der Stelle, die bereits Gegenstand von Angriff, wenn uns und unseren Nachbarn обрызгали diese nicht tödliche Vergiftung Substanz», sagte die Journalistin in der Sendung «Echo Moskwy».

In der Nacht auf den 19. Juli das Haus von Julia Latynina in einem Vorort Peredelkino und Ihr Auto waren опрысканы beißenden chemischen Zusammensetzung, wodurch erlitten acht Personen, darunter zwei Kinder 5 und 9 Jahren und vier Männer im Rentenalter.

Wir werden erinnern, im August 2016 zwei unbekannte angegriffen Kommentators «der Neuen Zeitung» im Zentrum von Moskau. Einer von Ihnen goss auf Latynina Fäkalien, die zweite auf einem Motorrad gewartet. Danach sind Sie verschwunden.

Die bekannte Journalistin Julia Latynina verließ Russland 10.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015