Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Belgier halfen widerstehen Rekordhoch von Cristiano Ronaldo. Der Abschied Von Zlatan Ibrahimovic

Die Nationalmannschaft von Belgien gegen Schweden 1:0 und zum ersten mal seit den 1980er Jahren kam in den Play-offs der Europa-Meisterschaft. Das verlorene Spiel war das Letzte Spiel von Zlatan Ibrahimovic in der Nationalmannschaft von Schweden.

Auf der Pressekonferenz sagte er, dass das Letzte Spiel für die Nationalmannschaft spielt bei der Euro 2016 und wird nicht an den Olympischen spielen teilnehmen.

Schweden: Isaksson, Линделеф, Granqvist, Johansson, Olsson, Larsson (Durmaz, 70), Källström, Ekdal, Forsberg (Zengin, 82), Berg (Guidetti, 63), Ibrahimovic

Belgien: Courtois, Meunier, Фермален, Alderweireld, Фертонген Ferreira-Carrasco (Mertens, 71), Witsel, Наингголан, De Bruyne, Hazard (Origi, 90), Ромелу Lukaku (Benteke, 87)

Zlatan Ibrahimovic war der einzige Teilnehmer der UEFA Euro 2016, die konnte, wiederholen Sie die Leistung von Cristiano Ronaldo – Tore Tore in den letzten vier teilen der europäischen Meisterschaften. Aber die Belgier nicht erlaubte ihm, dies zu tun.

Das Spiel war gleich. In der ersten Halbzeit Momente waren und bei denen, die auch bei anderen. Aber die Belgier besser aussahen, Ihre Angriffe wurden schärfer und gefährlicher.

Nach der Pause vorwärts gingen die Schweden – Wahl hatten Sie nicht. Aber am Ende des Spiels meine perfekte Schlag war Наингголан. Die Belgier zum ersten mal seit 36 Jahren gingen in den Play-offs der Europameisterschaften, und die Schweden nach Hause gehen.

In der 9. Minute Berg schoss aus kurzer Distanz ein. Courtois hat es geschafft zu reagieren und reflektieren den Ball. Eine Minute vor der Pause die Schweden legten die Ecke. Линделеф schlug mit dem Kopf – der Ball ging in der Nähe mit einer Langhantel.

72. Minute: Lukaku blickte von Erziehungsberechtigten und kraftvoll schlug. Isaksson pariert den Ball. 82. Minute: Mertens machte ein Solo-Durchgang, beendete der perfekte Schlag. Der Torwart patzte der Schweden.

84. Minute: die Belgier führen die vielversprechenden Angriff der «drei in drei». Aber Hazard завозился auf der Flanke und fing mit der übertragung. Dann stürzte er in den Strafraum und machte einen Gang zurück. Raja Наинголлан (Roma) Meter vom 23. schlug perfekten Freistoß in die untere Ecke 0:1.

In der 89 Minute Benteke war vor dem Tor der Schweden, aber Isaksson den Ball parierte.

Die Belgier halfen widerstehen Rekordhoch von Cristiano Ronaldo. Der Abschied Von Zlatan Ibrahimovic 23.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015