Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Deutsche Organisation in Jordanien hat eine Kollegin für den Kommentar zur Unterstützung Israels

Die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) wies eine Mitarbeiterin in seinem Büro in Amman in Jordanien, nachdem der ta veröffentlichte im sozialen Netzwerk Facebook einen Kommentar in der Unterstützung von Israel.

Wie die Zeitung Jerusalem Post, der Grund für die Entlassung war der Kommentar bezüglich des Verhaltens der Bewohnerinnen des Dorfes Nabi Saleh in der Gegend von Ramallah Ахэд Tamimi, der verzögerten zusammen mit seiner Cousine 19. Dezember 2017, nachdem in sozialen Netzwerken verbreitet wurde das Video aufkommenden vier Tage zuvor. Er zeigt, wie Jugendliche Familie Tamimi beleidigen und schlagen zwei Soldaten der IdF. Die Soldaten fingen nicht mit Gewalt.

Die Mitarbeiterin der GIZ schrieb, dass, wenn Tamimi versuchte, sich so zu Verhalten mit Jordanischen Soldaten, Sie wäre auf der Stelle erschossen.

Nach der Veröffentlichung, bis der Kommentar in der Facebook Frau 7 Jahre gearbeitet hat, in der GIZ, ohne irgendwelche Beschwerden. Vertreter der Organisation behaupten, dass die Frau nicht entlassen wurde, sondern die Zusammenarbeit mit Ihr beendet war, durch Abschluss des Vertrages.

Die Deutsche Organisation in Jordanien hat eine Kollegin für den Kommentar zur Unterstützung Israels 28.03.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015