Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Finanzierung der schulischen Bildung und Schulen Erfolge: Statistik минпроса

Das Erziehungsministerium veröffentlichte einen detaillierten Bericht über den Zustand des Systems der schulischen Bildung für das Schuljahr 2015/2016.

Laut Angaben des Ministeriums, in diesem Jahr die Budgets der Grundschulen und der weiterführenden Klassen in sozial schwachen Siedlungen wuchsen im Durchschnitt um 6%, während die restlichen 3%.

Anfangs Staatlich-religiöse Schule erhielt im Durchschnitt 17.300 Schekel auf den Schüler, die Staatliche weltliche – 15 tausend, die Staatliche Arabische – 17 tausend, und ультрарелигиозная – 13 tausend.

In der Senior High School Staatlich-religiöse Schulen erhielten 33 tausend Schekel pro Schüler, säkular – 27 tausend, Arabische – 21,4 Tausende ultraorthodoxe – 19,7 tausend Schekel.

Da neben der Basis-Finanzierung gibt es weitere Optionen, den Haushalt der älteren Schulen variiert zwischen den Siedlungen.

Am meisten pro Schüler haben die Schule des Regionalrates Merom und-Galil – 44,6 tausend Schekel. In Звулуне auf jeden Schüler wurden 43,5 tausend Schekel, in Emek Мааянот – 42,3 tausend Schekel, auf den Golanhöhen – 40,4 tausend Schekel. Auch in den Top TEN gingen die Sekundarschulen Beit Шеана, Эфраты, untergaliläa, Тират und-Carmel, Kiryat Arba und Kiryat Шмоне.

Zum Vergleich, in Modi ‘ in-Илите auf den Schüler zugeteilt 11,5 tausend Schekel, in beytar-Илите – 15,2 tausend, Эльаде – 16,4 tausend, even in Йегуде – 16,9 tausend, Neve Мидбар – 17,5 tausend, in Bnei Berak – 17,6 tausend, in Kfar Jona – 17,9 tausend, Джулисе und in Nahal Сореке – 18,9 tausend, im Rhein – 19 tausend Schekel.

Der Anteil der Schüler, die Abitur machen, führen zwei Staatliche religiöse Schulen für Mädchen «Ульпанат Kfar Пинес» und «Ульпанат eben-schmuel», 100% Schüler erhielten die Allgemeine Hochschulreife. Auch in den Top-TEN gehören Mittelschule Beit JANN, Tel авивская Schule «Шевах mofet» Schule Orth Namen max Schein in Rehovot, Schulen für Mädchen «Ульпанат Торанит Horev» in Jerusalem, «Ульпанат und-RAV Shauli» in Aschdod und «Ульпанат Йешурун» in Petah Tikva, Schule «Андасаим» in Herzliya und Landwirtschaftsschule «und-und Kfar-Hell» und in Ramat-Sharon.

Die niedrigste Zahl – in der technologischen Schule «Альнаджах» in Baka El-Гарбии, wo das Zeugnis der Reife erhielt nur 6,7% der Absolventen, Ort im Bildungszentrum in Kfar Saba (10,8%), im wissenschaftlich-technischen Zentrum von Orth in Nazaret (15,4%).

Der Anteil der Schüler, die das Zeugnis der Reife mit Auszeichnung, die Führung Ramat HaSharon (24,1% der Schüler), Givatayim (19,5%), Modi ‘ -Макабим-reut, gush Etzion, Givat Shmuel, Hell, Kiryat ONO, Raanana, Tel Aviv-Monde und Ramat-Gan-Stadion.

Die wenigsten Studenten in Hazor-Глилит und MA ‘ ale Iron (0,5%), Офакиме, Segev-Shalom, Sderot, Samarien, Раате, Зарзире, Arar und Рехасиме.

Der beste Ort der Arbeit nach Einschätzung der Lehrer geworden «Хават noar Циони» in Jerusalem, «Ort Charette» in Nazareth-Илите, multidisziplinäre School «Нофарим be-Galil» in Tiberias, Ort in Tiberias, «Макиф Лихман» und «Макиф Зинман» in Dimona, «Ирони Alef» in Haifa und Orth in Arad.

Unter anderem das Ministerium veröffentlichte eine Liste von 50 Schulen mit der größten Anzahl von Schülern in den Klassenzimmern.

Führend darin Schule «a-Шита» in Rehovot, in dem lernen durchschnittlich 36,8 Schülern in einer Klasse um bis zu 31 Prozent mehr als der nationale Durchschnitt. Auch mehr 36 Schüler in den Klassen der Schulen «Yitzhak Shamir» in Cholon und «ARGAMAN» Trug in LeZion.

35 und mehr Schüler im Durchschnitt in den Klassenzimmern der Schulen «Ehud Manor» in Petah Tikva, «Gordon» in Tel Aviv und «Тораней Ariel» in Модиине.

Abschluss der Top TEN der am stärksten besuchten Hochschulen Schulen «reut» (Rishon LeZion), «Uzi Hitman» (Petach-Tikva), «Шивтей Yisrael» (Modi’) und «Yaakov Cohen» (Kiryat-ONO).

Eine große Anzahl von Schulen Реховота, Petach-Tikva, Rishon Letzion und MODIIN vorgestellt und in Dutzenden von 2-5 verkehrsreichsten Schulen.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Die Finanzierung der schulischen Bildung und Schulen Erfolge: Statistik минпроса 22.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015