Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Gehälter von Bürgermeistern und заммэров steigen um 3-5 tausend Schekel pro Monat

Der Generaldirektor des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Mordechai Cohen veröffentlichte Rundschreiben über die Indexierung der Gehälter von Bürgermeistern und stellvertretenden Bürgermeistern der Städte im Einklang mit dem im Januar Кнессетом Entscheidung über die Erhöhung der Gehälter von Ministern.

Gehälter Köpfe von Körpern der Kommunalverwaltung gebunden an die Gehälter der Minister in übereinstimmung mit der Entscheidung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der zehnjährigen Verjährungsfrist. Jedoch die Indexierung nicht automatisch, fordern die entsprechenden Rundschreiben des Generaldirektors des Ministeriums.

Die Gehälter der Bürgermeister steigen auf 4-5 tausend Schekel pro Monat, abhängig von der Größe der Stadt (44.223 Schekel Brutto für die Bürgermeister der Städte mit einer Bevölkerung von mehr als 250 tausend Menschen, 35.378 Schekel für die Leiter der Verwaltung von Siedlungen mit einer Bevölkerung von weniger als 5 tausend Menschen).

Gehalt stellvertretende Bürgermeister steigen auf 3-4 tausend Schekel im Monat.

Angesichts der Tatsache, dass in Israel mehr als 250 Köpfe der Gemeinden und Gemeinderäte und mindestens genauso viele Stellvertreter, Bürgermeister, Indexierung kostet den Steuerzahler mehr als 20 Millionen Schekel pro Jahr.

Wir werden erinnern, dass am 15 finanzielle Kommission der Knesset billigte die Erhöhung der monatlichen Gehälter der Minister auf 5 tausend Schekel. Das Gehalt Leiter der Regierung steigt auf 5,5 tausend Schekel im Monat. Der Vorschlag wurde von dem Vorsitzenden der Kommission Moshe Гафни («Яадут a-Tora») und genehmigt fünf Stimmen gegen vier.

So, das monatliche Gehalt von Ministern erhöhte sich auf 44.200 Schekel, der Premierminister-der Minister – bis 49.600 Schekel (Brutto).

Insgesamt ist diese Ergänzung wird eine zusätzliche Zuteilung von 2 Millionen Schekel pro Jahr auf die Gehälter der Minister und der Leiter der Regierung.

Die Berechnung der Höhe der Löhne vorgenommen wurde rückwirkend unter Berücksichtigung der Bindung an das Wachstum der durchschnittlichen Gehälter, aber selbst die Erhöhung erfolgt nur mit dem aktuellen Monat. Fehlende Anrechnung der Bindung Betrug 3.700 Schekel von 5 tausend Schekel im Monat.

Die Diskussion entstand auf dem hintergrund der Indexierung der Löhne, nach denen das Gehalt eines Abgeordneten wäre höher als das Gehalt des Ministers. Die Ursache dieses Phänomens – die Bindung der Gehälter von Ministern an dem Preisindex, während die Gehälter der Abgeordneten gebunden mittleren Gehalt durch das Land. Da in den letzten Jahren die Inflationsrate war niedrig, aber das Niveau eines durchschnittlichen Gehaltes deutlich zugenommen, die Kluft zwischen den Gehältern von Ministern und Abgeordneten ist verschwunden.

29. Januar finanzielle Kommission der Knesset hat beschlossen, dass Minister und stellvertretende Minister verzichten Gehaltserhöhung. Nach dem Gesetz, der Arbeitnehmer kann nicht auf das Gehalt oder Teile davon aus irgendeinem Grund. Bisher ausgenommen waren nur Abgeordnete der Knesset (änderung Битана von 2016).

Auch die Kommission erklärte, dass im Moment die Zulage zu Gehältern betrifft nur Ministern und vizeministern, aber nicht anderen Beamten, deren Gehälter gebunden an die Gehälter der Minister. Das heißt, die Bürgermeister sind nicht in der Lage, eine Gehaltserhöhung zu verzichten auch wenn Sie es wollen.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Die Gehälter von Bürgermeistern und заммэров steigen um 3-5 tausend Schekel pro Monat 06.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015