Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Hamas feiert 13-jähriges Jubiläum Beseitigung Рантиси

«Die islamische Widerstandsbewegung» (Hamas) feiert 13-jähriges Jubiläum mit dem Tag der Beseitigung der israelischen militärischen Führer dieser Terrororganisation ABD Al-Aziz AR-Рантиси.

Auf der Website der «Brigaden Изаддина Al-Qassam», den militärischen Flügel der Hamas, veröffentlicht eine Auswahl von Werkstoffen gewidmet Рантиси.

Neben der Biographie Рантиси auf dieser Website veröffentlicht werden, die besagen, zu Ehren des «Shahid» genannt R160-Rakete, die im Juli 2014 aus dem Gazastreifen fliegt bis Haifa, indem Sie den Streckenrekord für die Raketen, die in Gaza. Kämpfer der Hamas schwören weiterzumachen «durch Рантиси» und Rache an Israel für seinen Tod.

Wir werden erinnern, dass vor einem Jahr, am 18. April 2016, am nächsten Tag, nachdem die Hamas lobte 12 Jahre seit dem Tod von Рантиси, in Jerusalem wurde ein Bus gesprengt 12. Route. In diesem Terroranschlag betroffen sind etwa 20 Personen.

Curriculum vitae

ABD Al-Aziz AR-Рантиси geboren am 23. Oktober 1947 in Ибне (heute Yavne südlich von Tel Aviv), er hatte 11 Geschwister. Im Jahr 1948 wurde die Familie Рантиси lief in Gaza (damals – das Gebiet von ägypten) und ließ sich in Khan Younis.

Im Jahr 1965 ABD Al-Aziz, nach Abschluss der High School, ging nach Alexandria, wo er in die Universität auf die medizinische Fakultät und beendete seine zertifizierter Kinderarzt. Im Jahr 1972 kehrte er nach Gaza, wo er als Baby-Doktor. In 1974-76 setzte die Ausbildung in Александрийском der Universität.

Er war einer der Mitbegründer des Islamischen Zentrums in Gaza (1973), im Jahr 1976 kehrte in Gaza, wo er politisch aktiv und arbeitete als Arzt in Khan Younis.

In den Jahren 1978-1988 unterrichtete an der Islamischen Universität und parallel arbeitete im Krankenhaus von Khan Younis.

Im Jahr 1987 wurde er einer der sechs Gründer der islamischen Hamas-Bewegung, erklärte, das Ziel, «den nahen Osten ohne den jüdischen Staat».

Im selben Jahr fand sich in der Spitzengruppe der ersten palästinensischen Intifada. Im März 1988 wurde die israelischen Geheimdienste verhaftet und bis September 1990 befand sich im Gefängnis. Gern erinnern sich an Ihre letzten Gefängnisses (er eine Zeit teilte die Kamera auf zwei Personen mit Scheich Ahmad affenarsch, der geistige Führer der Hamas).

Im Dezember 1992 wurde nach israelischen Behörden vom Gazastreifen aus in Margery Al-Ḑuhūr (Süd-Libanon), wo er wieder war umgeben von «Kollegen» aus der Hamas – gearbeitet «Vertreter der Flüchtlinge», brachte aufgrund der guten Kenntnisse der englischen Sprache, Bildung und Besitz die Kunst der Rede, im Libanon Рантиси wurde ein tatsächlicher «der Sprecher der Hamas».

Im Dezember 1993 wieder in Gaza und bald wurde die israelischen Geheimdienste verhaftet, war im Gefängnis bis April 1997. Im Jahr 1998 wurde verhaftet palästinensischen Geheimdiensten (im April 1998 Рантиси beschuldigte die Behörden der palästinensischen Autonomiebehörde gemeinsam mit Israel und Beteiligung an der Zerstörung eines «Ingenieure der Hamas» Мухаддина Sharif, trat er mit dem Aufruf zum Sturz von Arafat). Im Februar 2000 entlassen wurde; im Juli 2000 erneut festgenommen palästinensischen Sicherheitsdienste unter dem Vorwurf der «Vorbereitung des bewaffneten Aufstandes». Im Dezember 2000, wenige Monate nach dem Beginn der «Intifada Al-Aqsa», wurde aus dem Gefängnis durch den persönlichen Erlass von Jassir Arafat, dennoch von Zeit zu Zeit Рантиси schiffbaren «unter Hausarrest».

Vor dem hintergrund der körperlichen Gebrechlichkeit entstehen Scheich Yassin, Рантиси im Jahr 2001 wurde der eigentliche Führer der Hamas, die Koordinierung der Handlungen von Kämpfern und neue Anschläge plante, bis zu den letzten Tagen blieb er eine öffentliche Person – gerne interviewt, ständig Sprach über die Notwendigkeit der Fortsetzung des kompromisslosen Kampf gegen Israel. Im Jahr 2003 Рантиси lehnte Verhandlungen mit der Regierung der palästinensischen Autonomiebehörde.

Nachdem im März 2004 die israelische Luftwaffe tötete Sheikh Yassin, der Schutz Рантиси verstärkt wurde. Jedoch, er fuhr Fort, nehmen Journalisten. Kurz vor seinem Tod, in einem Interview des Russischen Fernsehsenders NTV, er Sprach darüber, dass er bereit ist, zu kandidieren «Präsidenten Palästinas».

ABD Al-Aziz AR-Рантиси liquidiert wurde 17. April 2004.

Die Hamas feiert 13-jähriges Jubiläum Beseitigung Рантиси 18.04.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015