Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Haupthalle Bundeshaus in Bern den Namen «Schweizer Schindlers»

Der Saal im Bundes-Palais in Bern, wo sich die Mitglieder der wichtigsten Gremien des Landes – der Bundesversammlung und des Bundesrates, und es werden die wichtigsten Entscheidungen im Bereich der internationalen Politik – benannt nach dem Namen von Karl, der als Schweizer Oscar Straßenblöcke von bezeichnet.

Darüber schreibt am Donnerstag, 15 Februar, die Ausgabe von The Local.

Lutz hatte in den Jahren des Zweiten Weltkriegs das Amt der Vize-Konsul der Schweiz in Budapest und rettete vor dem Tod in den nationalsozialistischen Vernichtungslagern etwa 86.000 Juden. Diese Entscheidung wurde von der Regierung am vergangenen Montag, als feierten 43 Jahre seit dem Tod von Karl.

Auf der an diesem Tag installierte Gedenktafel erscheinen die Namen seiner Mitarbeiter, die Lutz in dieser edlen Mission: Гаральда Feller, Gertrud Lutz-Фанхаузер, ernst Форруфсв und Peter Цюрхера.

Im Jahr 1944, als Ungarn befand sich bereits unter der Herrschaft der Nazis, Lutz erhielt 8.000 Zertifikate, so senden Sie nicht in die Vernichtungslager entsprechende Anzahl von Juden, намеревавшихся angeblich nach Palästina ausreisen. Lutz nutzte dieses Abkommen und deutlich erhöhte sich die Zahl der von ihm geretteten Menschen, duplizieren die Namen und die Vergabe von Sicherheits-Zeugnis nicht auf eine Person, sondern für die ganze Familie, und die Schaffung eines «Hauses der Sicherheit».

Die israelische Gedenkstätte «Yad Vashem» im Jahr 1965 verlieh ihm den Titel «gerechte unter den Völkern», und die Behörden nannten Haifa zu seinen Ehren die Straße.

Die Haupthalle Bundeshaus in Bern den Namen «Schweizer Schindlers» 15.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015