Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Moskauer Behörden warnen, dass verzögert die Teilnehmer der Aktion auf der Twerskaja für Plakate

Der Chef der Moskauer Abteilung für regionale Sicherheit Vladimir Chernikov sagte in einem Interview des Radiosenders «Echo Moskwy», dass die Teilnehmer der unbefugten Aktie auf der Twerskaja-Verzögerung wird für die Plakate und Slogans.

Am Vorabend der Veranstalter der Kundgebungen der Anti-Korruptions-Alexej Nawalny veröffentlichte eine dringliche Mitteilung über die übertragung der Aktien mit dem Sacharow-Prospekt auf der Twerskaja-Straße. Die Aktion auf dem Sacharow mit den Behörden wurde vereinbart, jedoch, gemäß Navalny, die Organisatoren nicht finden konnten auf einen Vertragspartner, der die würde und stellte dort die Bühne für die Kundgebung. Laut Bauunternehmer, wurde unter Druck aus der Stadtverwaltung Moskaus. Übertragung der Aktien auf der Moskauer Twerskaja-Behörden nannten «Provokation».

Proteste in Moskau und St. Petersburg werden am 14:00. Inzwischen in den Städten des Fernen Ostens und Sibiriens schon gehen die Anti-Korruptions-Kundgebungen und Prozessionen. Wie es früher berichtet wurde, in Wladiwostok, wo in der Auseinandersetzung mit den Demonstranten trat nicht nur die Bereitschaftspolizei, sondern auch die lokalen Kosaken, der Festnahme durchgeführt wurden. Im Moment die Proteste gehen in Tomsk, Nowosibirsk, Norilsk und anderen Städten Sibiriens. Berichtet über die Haft in Kazan und Tscheljabinsk.

Augenzeugen in Moskau und St. Petersburg berichten von einer großen Versammlung von der Polizei an Orten, wo Aktionen stattfinden.

Anti-Korruptions-Aktion am 12. Juni findet unter den gleichen Parolen, und dass die Proteste am 26.

Wir werden erinnern, am Sonntag, 26. März, in 82 Städten Russlands Proteste gingen Rallyes, organisiert von der «Stiftung für die Bekämpfung der Korruption» (FBK). Die massiven Proteste fanden in Moskau und St. Petersburg, wo Sie nicht geduldet.

Die Teilnehmer der Kundgebungen, die unter dem Motto «Es uns nicht Dimon» oder #ДимонОтветит, forderten die Behörden reagieren auf die Untersuchung der «Stiftung zur Bekämpfung der Korruption» über das «Geheimnis des Reiches Medwedew».

Auf der Anti-Korruptions-Marsch in Moskau, die nicht autorisiert wurde, mehr als 1000 Menschen festgenommen.

Die Moskauer Behörden warnen, dass verzögert die Teilnehmer der Aktion auf der Twerskaja für Plakate
12.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015