Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Norwegischen Rettungskräfte fanden die Trümmer der gefallenen Russischen Hubschrauber

Such-und Rettungsdienste Norwegen sagte über die Entdeckung des Wracks des Russischen Hubschraubers Mi-8, 26. Oktober das Wrack vor der Küste der Inselgruppe Spitzbergen – nur wenige Kilometer von der Stadt barentsburg.

Es wird berichtet, dass das Wrack gefunden in einer Tiefe von 209 Metern, etwa zwei Kilometer nordöstlich vom Kap Хеер. Suchmaschinen-Vorgang abgeschlossen, die Suche nach Leichen der Opfer der Katastrophe wird sich die Polizei.

An Bord des Hubschraubers waren acht Personen: der Kommandant Eugene Baranov, der zweite Pilot Wladimir Frolow, der Flugingenieur Alex Поуляускас, Techniker Marat Михтаров, Ingenieur Alexei Koroljow, sowie drei Passagiere – Mitarbeiter Forschungsinstitut für Arktis und Antarktis aus St. Petersburg Oleg Golovanov, Nikolai Fadejew und Maxim Каулио. Nach Angaben des Ministeriums für Energie, Hubschrauber, im Besitz von «Converse Avia», war im Leasing bei der Gesellschaft «arktikugol Besitz».

Die Inselgruppe Spitzbergen liegt im arktischen Ozean zwischen der 76. und 80. parallelen und ist ein Teil von Norwegen. Dort befindet sich die russische Siedlung barentsburg, wo Sie Leben hauptsächlich Bergleute.

Die Norwegischen Rettungskräfte fanden die Trümmer der gefallenen Russischen Hubschrauber 29.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015