Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die parlamentarische Fraktion der NDI hat die Rechnung über die Todesstrafe für Terroristen

Nach dem Terroranschlag in AR Adar, in Folge dessen starben drei Israelis, die parlamentarische Fraktion mit Unterstützung des NDI Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat den Gesetzentwurf über die Aufhebung der Todesstrafe für Terroristen. In der Rechnung, die der Vorsitzende der Fraktion von Robert Илатовым, heißt es, dass das Todesurteil vollstreckt werden kann, die Terroristen-Mörder mit der Mehrheit der Stimmen der Richter ein Kriegsgericht, aber nicht einstimmig.

Eine Presse-Dienst NDI stellt fest, dass mit einer solchen Initiative die Partei «Unser Haus Israel» steht nicht zum ersten mal. Das Letzte mal alle die koalierten Parteien, einschließlich der «Likud» und «Bytes Йегуди», stimmten gegen den Gesetzentwurf.

«Die verwandten des Toten in den Händen der Terroristen täglich und stündlich erleben unerträgliche seelische Schmerzen und leiden, während der Mörder im Gefängnis in den komfortabelen Bedingungen, sagt Robert Илатов . — Wir sind nicht bereit, dies zu akzeptieren. Es ist nicht die Politik der Abschreckung. Das Gesetz muss klar und unmissverständlich: der Terrorist, der töten unschuldiger Zivilisten, darf nicht am Leben bleiben».

Hof Gonen, dessen Sohn Dani getötet wurde bei dem Anschlag nahe des Dorfes Долев etwa 2,5 Jahren, arbeiten an der Schaffung einer Organisation, die zusammen bringt die Familien der Opfer in den Händen der Terroristen.

«Leider sind die Stimme der Trauernden nicht hörbar ist stark genug. Ich sehe meine Rolle als Mütter, um auf Dani betrachteten, nicht als Fallnummer, nicht als nur ein weiterer name, und als Mensch, dessen Leben von einer Sekunde ausgewählt wurde. Die Bürger Israels auch nicht vorstellen, wie viel irgendwelche Vergünstigungen erhalten die Gefangenen Terroristen und deren Familien. Wenn vor zehn Jahren die Familien der Opfer in den Händen der Terroristen glauben in die eigene Kraft, in Ihre Fähigkeit, Veränderungen zu bewirken und begann zu handeln, ist es möglich, Ihre Zahl jetzt wäre es deutlich weniger. Heute ist der Terrorist von Vorteil sein. Ich will sicher sein, dass der Terrorakt alles verlieren. Leider, Dani war nicht der Letzte, und offenbar die Familie Salomon, die drei Mitglieder der ermordet worden waren, wird nicht die Letzte einer solchen Familie», sagt Hof-Gonen.

Die Initiative der Partei «Unser Haus Israel» unterstützte auch die Rechte Jugendbewegung «Sie Тирцу». «Wir kamen zu der absurden Situation, wenn der günstiger ist, Israelis zu töten, als ihn bestehlen Maschine, sagt Matan Peleg, Vorsitzender «Sie Тирцу». – Terroristen in den Gefängnissen erhalten solche Vergünstigungen und Erleichterungen, von denen Sie nicht einmal träumen kann jeder Gefangene für Straftaten. Familie von Terroristen erhalten eine vollständige rechtliche Unterstützung von ausländischen Regierungen finanziert. Es geht um das Phänomen, mit dem in jedem Fall nicht zu tolerieren. Es ist Zeit, eine echte Faktor Abschreckung. Die Förderung des Gesetzes über die Todesstrafe für Terroristen – dies ist ein extrem wichtiger präventiver Schritt», meint Matan Peleg.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Die parlamentarische Fraktion der NDI hat die Rechnung über die Todesstrafe für Terroristen 27.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015