Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Portugiesen Europameister, besiegte nach Verlängerung die Nationalmannschaft von Frankreich

Die Portugiesen Europameister, besiegte nach Verlängerung im Finale Nationalmannschaft Frankreich 1:0. Das einzige Tor erzielte Eder.

Portugal: Rui Patrício, Cedric Суариш, José Fonte, Pepe, Rafael Геррейру, Renate Санчеш (Eder, 79), William Carvalho, Адриэн Silva (João Moutinho, 66), João Mário, Cristiano Ronaldo (Quaresma, 25), Nani

Frankreich: Ллорис, Sanya, Umtiti, Косьельни, Evra, Sissoko (Martial, 110), Матюиди, Pogba, Griezmann, Payet (Koman, 58), Giroud (Gignac, 78)

Das Spiel war sehr anstrengend. War viel Kampf, taktische Tricks, Auseinandersetzungen. Gefährliche Momente war etwas.

In der 5. Minute Nani aus guter Position brach über das Tor.

8. Minute: Dimitri Payet spielte in den Ball, und dann stieß mit Cristiano Ronaldo. Der Führer der Portugiesen verletzt, aber versuchte noch zu spielen, und wurde ersetzt durch 25. Minute.

19. Minute Sissoko machte ein Solo-Durchgang, beendete die starker Schlag – ein wenig höher. 32. Minute Sissoko verursacht einen gefährlichen Freistoß. Der Torwart im Sprung schlug der Ball.

Griezmann gefährlich, schlug mit dem Kopf – der Ball in einem Bogen senkte sich unter die Latte, aber Rui Patrício rettet.

64. Minute: Griezmann schießt mit dem Kopf aus Nächster Nähe – ein wenig ungenau. In der 73. Minute gefährlich Giroud schießt – der Torwart patzte.

In der 78. Minute Nani hing – der Ball flog fast unter die Latte. Lloris pariert den Ball. João Mário schießt sich durch – der Torwart den Ball gefangen hat.

81. Minute Sissoko brach aus der Ferne – Torwart mit Mühe schlug der Ball.

In der ersten Minute der Nachspielzeit Evra schoss. Gignac ging von Pepe und schoss in die kurze Ecke – der Ball traf nur den Pfosten.

Auf der 104. Minute die Gäste reichten die Ecke. Eder brach – Lloris parierte.

108. Minute Клаттенбург machte unglaubliche Fehler. Dunkelhäutige Eder kämpfte mit Косьельны (Franzose polnischer Herkunft). Es schien, Ihre Hände schwer zu verwechseln, sondern es dem Richter gelungen. Eder spielte mit der Hand. Косьельны erhielt die gelbe Karte. Im Tor der Gastgeber wurde zum einen, nach dem fast ein Tor erzielt wurde. Геррейру geschlagen – der Ball traf die Latte.

110. Minute: Eder schlug aus der Ferne – genau in die untere Ecke, 1:0.

Die Portugiesen Europameister, besiegte nach Verlängerung die Nationalmannschaft von Frankreich 11.07.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015