Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die regierende Koalition von Neuseeland erkannte die Fehlerhaftigkeit antiisraelische resolution der UNO

Die neue Regierungskoalition in Neuseeland engagierte sich im Koalitionsvertrag Paragraphen, erkennt die Fehlerhaftigkeit der Entscheidung des Außenministeriums des Landes zu unterstützen antiisraelische resolution der UN-Nummer 2334 im Dezember 2016.

Wie die Zeitung Jerusalem Post, die auf der Aufnahme Paragrafen Bestand der neue Außenminister Neuseelands, der Führer der Partei «Zunächst Neuseeland, Winston Peters.

Die Entscheidung Peters anmelden in der Koalition mit der Labour Party und der «grünen» führte zu dem übergang der macht von der konservativen Bill English gefunden zu лейбористке Джасинде Эрдерн.

Abgeordneter Peters, RON Mark, übernahm den posten des Ministers der Verteidigung Neuseelands. Beide Politiker gehören längst in die neuseeländische Parlamentarischen Gruppe der Freundschaft mit Israel.

Wir werden erinnern, dass Neuseeland war einer der vier Initiatoren der gegen Israel gerichteten Resolutionen des UN-Sicherheitsrates 2334, die genehmigt wurde Dank der Entscheidung von US-Präsident Barack Obama nicht applizieren auf Ihr Veto.

Danach wird Israel rief seinen Botschafter aus Wellington. Die Beziehungen zwischen den Ländern wiederhergestellt wurden erst im Juni 2017, nach einem Telefongespräch mit Ministerpräsident Benjamin Netanyahu und Premierminister Neuseelands, Bill English, der das Ergebnis der diplomatischen Kontakte, die vom Generaldirektor des Außenministeriums Yuval rotem und der stellvertretende Generaldirektor für Asien-Pazifik-Region Mark soffer.

Das Ergebnis des Gesprächs war ein Brief des Premierministers von Neuseeland, gerichtete Premierminister Netanyahu, in dem es heißt: «die Erste und wichtigste… Ich bin traurig über die Schäden, verursacht durch eine israelisch-Neuseeland-Beziehungen in der Praxis auf dem Stimmzettel Neuseeland resolution №2334 im UN-Sicherheitsrat. Wir freuen uns auf die Rückkehr der Botschafter Israels in Wellington».

Nach Erhalt der offiziellen Entschuldigungen Benjamin Netanjahu beschlossen, die Krise beenden und beauftragte den Generaldirektor des Außenministeriums Ювалю Ротему informieren die neuseeländischen Behörden Ihre Entscheidung zurück Botschafters Jitzhak Герберга in Wellington.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Die regierende Koalition von Neuseeland erkannte die Fehlerhaftigkeit antiisraelische resolution der UNO 27.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015