Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Staatsanwaltschaft hat den Fall des ehemaligen Chefs der Kanzlei des Ministerpräsidenten

Am Dienstag, 31. Oktober, die Staatsanwaltschaft Schloss den Fall des ehemaligen Chefs der Kanzlei des Ministerpräsidenten Gil Schäfer, der verdächtigt wurde, in der Kommission von ausschweifenden Handlungen.

Im Büro des Anklägers hat erklärt: «Nach der pedantische und Gründliche überprüfung der Beweise wurde beschlossen, das Geschäft zu schließen, gegen die verdächtigen im Zusammenhang mit dem Mangel an ausreichenden Beweise». Rechtsanwalt Schäfer begrüßte diese Entscheidung.

Die Ermittlungen gegen Schäfer begann im November 2016, nachdem eine berühmte Schauspielerin, deren name nicht genannt wurde, reichte eine Beschwerde bei der Polizei der sexuellen Belästigung.

Die Frau behauptete, dass Sie eingeladen wurde, eine Rede auf der Konferenz, an der teilgenommen haben Verdächtiger. Nach der Veranstaltung hat der Mann schlug eine Fahrt zu Ihr nach Hause, denn Sie Leben in einer Stadt.

Laut подательницы Beschwerden, der Beamte im Auto, leere zusammen mit Ihr auf den Rücksitz, «aufgepumpt Alkohol», berührte Sie gegen Ihren Willen, und dann gezwungen zu steigen zu ihm in die Wohnung, in der sich fremde Menschen, und vor Ihnen emporragen.

1. Januar 2017 die Polizei sagte, dass eine ausreichende evidenzbasis, um eine Sache vor Gericht gegen Schäfer.

Gil Schaefer bekleidete verschiedene Positionen innerhalb des israelischen Ministerpräsidenten ab 2009. Im Jahr 2013 ist er zurückgetreten und arbeitet derzeit im Bereich der Privatwirtschaft und ist auch Honorarkonsul von Japan in Israel.

Die Staatsanwaltschaft hat den Fall des ehemaligen Chefs der Kanzlei des Ministerpräsidenten 01.11.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015