Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Staatsanwaltschaft hat den Vertrag mit dem Ex-Leiter des Büros von Netanyahu

Am Freitag, 4. August, die Staatliche Büro des Anklägers unterzeichnet wurde die Vereinbarung mit dem ehemaligen Leiter des Apparates des Ministerpräsidenten Ari Haro über die Gewährung des Status der staatlichen Zeugen.

Wie berichtet Walla, Haro muss auszusagen ein paar Wochen im Austausch für die Milderung der Strafe nach den Anschuldigungen in seiner Ansprache.

Im Dezember 2015 wurde berichtet, dass Ari Haro Urheberrechte Serie von Straftaten im Zusammenhang mit der Verwaltung Unternehmen, die sich in seinem Besitz. Vor dem Einstieg in das Amt des Chefs der Regierung Ari Haro hat sich verpflichtet, das Unternehmen zu verkaufen und sich zurückzuziehen. Doch die Ermittlungsbehörden kamen zu dem Schluss, dass die Transaktion über den Verkauf des Unternehmens wurde eine fiktive, und Ari Haro, während Sie sich auf госдолжности, setzte die Interessen des Unternehmens zu fördern, leiten Ihre Arbeit und Gewinn.

Im Februar 2017 Ermittlungsbehörden übergab seine Stellungnahme an die Staatsanwaltschaft, in dem Stand, dass im Zuge der Untersuchung gesammelt wurden, die genügend überzeugende Basis für die Geltendmachung von Haro Vorwürfe der Bestechung, Betrug, Verschwörung, Geldwäsche Mittel in der Zeit der Arbeit in der Kanzlei des Regierungschefs.

Am 3. August das Amtsgericht in Rishon LeZion erließ eine einstweilige Verfügung gegen die Veröffentlichung jeglicher Details der Verhandlungen mit Ari Haro und seine Anwälte, über die Gewährung des Status der staatlichen Zeugen in einen 1000 und 2000.

Richter Эйнат RON erfüllte auch die bitte der Polizei verbieten, die Veröffentlichung von beliebigen Informationen, die offen im Zuge dieser Verhandlungen. Das Verbot auf die Veröffentlichung verhängt wurde bis zum 17.

Aber am 4. August Ynet veröffentlichte Informationen über die Bedingungen der Vereinbarung mit der Haro Strait. Gemessen an dieser Veröffentlichung, der ehemalige Leiter des Büros des Premierministers Beweise gegen Netanjahu, und er verurteilt wird ausschließlich für den Betrug des Vertrauens der öffentlichkeit in sechs Monaten Arbeit im öffentlichen Sektor und eine Geldstrafe in Höhe von 700 tausend Schekel.

Die Polizei wiederum sagt, dass Haro Anklagen des Betrugs und der Untreue.

Früher Ynet schrieb, dass die Wirkung der Unterlassungsanspruch erstreckt sich nicht auf Informationen, die veröffentlicht wurde, bis jetzt. Dabei цитировалось die Entscheidung des Gerichts, aus denen sich ergibt, dass Netanjahu Verdacht der Bestechung und Täuschung des öffentlichen Vertrauens. Darüber berichtet auch das Portal Walla News, die Webseite NRG, die Zeitung «Haaretz» und andere Medien.

Am Abend des 3. August an der Seite von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu im sozialen Netzwerk Facebook veröffentlicht wurde, folgende Erklärung ab: «Wir lehnen den fadenscheinigen und nicht auf der Grundlage von Aussagen, die klingen in Bezug auf den Ministerpräsidenten. Jagd, deren Ziel ist, führen zu einem Machtwechsel im Land ist in vollem Gange, aber es ist zum scheitern verurteilt, weil nichts, weil nichts passiert ist.»

Wir werden erinnern, dass am 1. August von einem Gericht genehmigt wurde der Antrag der Polizei über das Verbot der Veröffentlichung jeglicher Details im Zusammenhang mit der «U-Boote Sache» («Case 3000»). Insbesondere gilt das Verbot der Veröffentlichung von Daten, die von staatlichen Zeugen Miki Ганора, sowie Untersuchungen, die durchgeführt werden auf der Grundlage der von ihm erhaltenen Informationen. Dieses Verbot ist auch gültig bis zum 17. Wir werden bemerken, dass Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist kein Angeklagter «Geschäfts-U-Boote».

Der Korrespondent der 2. Kanal Moshe Nussbaum, der bemerkte, dass derzeit unklar ist, welche Daten informieren kann, die Untersuchung Ari Haro, der verdächtigt wird, im Fall, gar keinem Zusammenhang stehenden Angelegenheiten gegen Benjamin Netanjahu. Aber es wird davon ausgegangen, dass er eine wichtige Information. Diese Annahmen basieren auf der Tatsache, dass nicht die Staatsanwaltschaft war der Initiator der Verhandlungen mit Haro über die Gewährung des Status госсвидетеля, und sein Anwalt. Das Angebot wurde vor ein paar Monaten, aber gerade in letzter Zeit die Staatsanwaltschaft beschlossen, die Hilfe.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Die Staatsanwaltschaft hat den Vertrag mit dem Ex-Leiter des Büros von Netanyahu 04.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015