Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Stadtverwaltung von Jerusalem обложила kommunale Steuer-Objekte der Vereinten Nationen und der Kirche

Die Stadtverwaltung von Jerusalem beabsichtigt, starten Sie erheben eine Kurtaxe von UN-Institutionen, die sich in der israelischen Hauptstadt sowie mit den Kirchen. Nach Angaben der «Israel und Yom», der Bürgermeister NIR Баркат setzte in Kenntnis darüber das Büro des Oberhauptes der Regierung, des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und des Innern.

Die Stadtverwaltung hofft, bedeckt steuerfrei 887 Objekte, um 650 Millionen Schekel. Баркат erklärt, dass es Zeit ist, ein Ende zu setzen, um jemand lebte durch иерусалимцев.

In der Veröffentlichung «Israel und Yom» darauf hingewiesen, dass es nicht geht, über die Besteuerung der bestehenden Kirchen, da die Institution des Kultes befreit von der Gemeindesteuern. Das Rathaus interessieren Objekte, die im Besitz von Kirchen, in denen kein Dienst durchgeführt, wobei ein Teil der Objekte wird den Kirchen für kommerzielle Zwecke.

Früher Gemeinde verzichtet diesen Schritt auf Antrag der Regierung im Rahmen der Vereinbarungen mit der Vertretung der ausländischen Kirchen. Die Stadtverwaltung wandte sich an einen Spezialisten für internationales Recht Professor Гавриэлю halevy, die kam zu dem Schluss, dass es keinen Grund Befreiung der Kirche von der Gemeindesteuern.

In dieser Woche hat das Rathaus hat die Verhaftung auf die Bankkonten der Kirche von England, verdankte die mehr als 7 Millionen Schekel, der Armenischen Kirche, задолжавшей mehr als zwei Millionen, die Griechische Kirche, die Schulden in der Höhe von 570 tausend Schekel, und der Katholischen Kirche mit einer Schuld von mehr als 11 Millionen Schekel.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Die Stadtverwaltung von Jerusalem обложила kommunale Steuer-Objekte der Vereinten Nationen und der Kirche 02.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015