Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Ukraine unterstützt die USA und die EU und auch die Russischen Diplomaten schickt

Kiew angekündigt, das sich an die USA und die Länder der EU und schickt aus 13 Länder der Russischen Diplomaten – im Zusammenhang mit dem internationalen Skandal, разгоревшемся nach der Vergiftung in Salisbury Ex-Mitarbeiter der GRU, Sergej Скрипаля und seiner Tochter.

«Zynische Antwort auf einen chemischen Angriff in Salisbury (Großbritannien) Ukraine im Geiste der Solidarität mit unseren britischen Partnern und трансатлантическими Verbündeten, und in Abstimmung mit den Ländern der EU hat die Entscheidung über den Ausschluss vom ukrainischen Territorium 13 Russischen Diplomaten der wenigen verbliebenen. Denn, wie Sie wissen, unsere diplomatischen Beziehungen mit der Russischen Föderation de facto eingefroren», – zitiert den Präsidenten der Ukraine, Pjotr Poroschenko Nachrichtenportal UNIAN .
.

Poroschenko sagte, Russland wieder einmal bestätigte seine ablehnende Haltung nicht nur für die Souveränität der unabhängigen Staaten, sondern auch auf den Wert des menschlichen Lebens.

«Die Ukraine fühlt sich jeden Tag in den besetzten ukrainischen Krim und in der Donbass. Deshalb ist es wichtiger denn je nicht auf symbolische gesten. Der nächste Schritt – der Anstieg der Preise für Moskau für begangene internationale Verbrechen, einschließlich der Stärkung der persönlichen, finanziellen und wirtschaftlichen Sanktionen», – sagte der Präsident.

Früher am Tag wurde bekannt, dass der US-Präsident Donald Trump bestellt abzuschieben 60 Russischen Diplomaten – 48 Mitarbeiter der Botschaft und 12 Mitglieder der ständigen Vertretung der Russischen Föderation bei der UNO in New York – und schließen auch das russische Konsulat in Seattle.

Gemäß der Verordnung müssen Sie das Land verlassen innerhalb einer Woche, berichten am Montag, 26. März, russische und amerikanische Medien und insbesondere der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Ähnliche Schritte zu ergreifen mindestens zehn EU-Mitgliedsstaaten, darunter Litauen, Lettland, Estland, Tschechische Republik und Polen. Zuvor 23 Russischen Diplomaten wurden ausgewiesen aus dem Vereinigten Königreich.

Der Artikel besagt, dass eine Ausweisung der Russen aus den USA wird die «aggressive» Schritt, der unternommen Washington gegen Moskau, während an der macht ist Donald Trump, der am Anfang der Wahlperiode bemüht, die Beziehungen mit seinem Russischen Amtskollegen.

In der vergangenen Woche der Schwedische Ministerpräsident Stefan Leuven, sagte über die Ergebnisse der Gespräche der Staats-und Regierungschefs der europäischen Union in Brüssel, dass auf dem Gipfel wurde beschlossen widerrufen Botschafter der EU in Russland «für die Beratung».

Nach den Ergebnissen der Verhandlungen in Brüssel dauerte bis spät in die Nacht, der Europäische Rat hat eine Erklärung, die besagt, dass Staats-und Regierungschefs sind sich einig darüber, dass bei dem Vorfall in Salisbury «es gibt keine andere überzeugende Erklärung».

«Wir vorbehaltlos unterstützen das Vereinigte Königreich angesichts dieses unverschämten Anruf unserer kollektiven Sicherheit», heißt es in einer veröffentlichten gemeinsamen Erklärung der Staats-und Regierungschefs.

Früher während des Treffens der britische Premierminister-der Minister Theresa may sagte, dass der Angriff auf Sergej Скрипаля und seine Tochter Julia am 4. März wurde «ein Beispiel für die anhaltende Aggression Russlands gegen Europa».
Moskau bestreitet seine Beteiligung an diesem Vorfall.

Die Ukraine unterstützt die USA und die EU und auch die Russischen Diplomaten schickt 27.03.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015