Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Ukrainer bedauern, dass nicht verschmolzen mit Europa im Jahr 1941. Überblick über die Russischen Massenmedien

«Ich töte alle Muslime» – so betitelt einen Artikel in der Zeitung «Kommersant», in dem es um den gestrigen Vorfall in London, wo der Lieferwagen fuhr in eine Menschenmenge in der Nähe einer Moschee.

Die Behörden der britischen Hauptstadt bereits erkannt Terroranschlag ist ein Verbrechen. Der Leiter des Muslimischen rates von Großbritannien Harun Khan sagte: derjenige, der Sie begangen überfahren auf die Menschen, vorsätzlich gehandelt und geführt исламофобскими Stimmungen. Seinen Worten nach, in letzter Zeit Vertreter der britischen muslimischen Gemeinschaft konfrontiert mit einer Vielzahl von Erscheinungsformen der Islamophobie.

Die Zeitung The Guardian veröffentlichte eine Erklärung des Innenministers in Großbritannien Amber Rudd, in dem die Forderung an die Briten zu speichern zusammenhalt und Solidarität gegenüber denen, die versuchen, die Gesellschaft zu Spalten und «verbreiten Hass und Angst».

Die Mehrheit der Russen (79%) wollen nicht, Russland zu verlassen, zu Leben ins Ausland, zeigen die gesammelten Daten der «Levada-Center». Häufiger über den Wunsch, auszuwandern, sagen die Jungen Befragten – unter den Bürgern bis 24 Jahren bewegen außerhalb der ehemaligen Sowjetunion wünschen sich 32%.

Der Experte verbindet dies mit der Tatsache, dass die Jugend bemüht sich um eine gute Ausbildung und ein anständiges Gehalt, teilt es die gleiche Ausgabe in einem Artikel mit dem Titel «Ausland lockt nicht konsequent».

Laut einer Umfrage im Mai 2017, 3% der Bürger «würde auf jeden Fall gerne» Live gehen ins Ausland, 12% «eher gerne» Auswandern. 79% wollen sich nicht bewegen (23% «eher nicht gerne», 56% «auf jeden Fall nicht gerne» Auswandern). Wunsch Umzug ungleich unter allen Altersgruppen. Insbesondere unter den Befragten 18-24 Jahre verlassen wollen, von 32%, 25-39 Jahre – 21% der Befragten.

In der türkischen Stadt Bursa im Nordwesten des Landes erscheinen die U-Bahn-Waggons, in denen nur Frauen im Stande sein werden. Wie die Nachrichtenagentur RIA Novosti, das Rathaus hat bereits begonnen die Umsetzung des Projekts.
Bürgermeister Recep Алтепе glaubt, dass die Neuerung macht die Fahrt Frauen in öffentlichen Verkehrsmitteln angenehmer zu machen: «Es ist eine der Optionen für die Bürger. Die Rede geht nicht darum, dass Männer und Frauen nicht mehr können sich in einem Waggon».

In Moskau wurde noch nicht kommentiert Zustimmung der amerikanischen Seite darüber, dass die US-Koalition in Syrien angeblich Kontakt aufgenommen mit dem Russischen Militär, nachdem Ihr die Kräfte der 18. Juni abgeschossen Kampfflugzeug der syrischen Regierungstruppen dreißig Kilometer von Raqqa, schreibt im Freitag «ROSSIYSKAYA Gazeta».

In Damaskus sagen, dass zerstörte Militärflugzeuge su-22 nahm an den kämpfen Abfahrten gegen die Aufständischen einen «Islamischen Staat» (Terroristengruppe in der Russischen Föderation verboten), und beschuldigen die Vereinigten Staaten in «die Duldung der Terroristen».

Die Central command der US-Streitkräfte behauptet, dass unmittelbar nach dem Angriff seine Mitarbeiter telefonisch mit den Russischen Kollegen. Es handelt sich um einen Kanal für die Reduzierung der Konflikte für Deeskalation in Syrien. In der Koalition sagen, dass «suchen nicht den Konflikt mit den Russischen Kräften», jedoch beabsichtigen, Ihre Partner zu schützen.

Nawalny beschuldigt самозванстве, und die Russischen Behörden so erhielten Gründe für den Widerstand gegen Stäbe der Opposition, schreibt die «Nesawissimaja Gaseta».

Die Bundeszentrale für, so scheint es, neigt dazu, zu erstellen, um Druck auf die offiziellen und inoffiziellen Freiwilligen mehr oder weniger legitim. Genau so offensichtlich ist es notwendig betrachten die jüngste Erklärung des Leiters der zentralen Wahlkommission der Russischen Föderation Ella Памфиловой. «Er positioniert sich in einer bestimmten Weise, und ich ihn in dieser Position, wie er sich positioniert, ich sehe ihn nicht. Ich fürchte unkorrekt sein, obwohl ich verstehe, und er versteht es–, dass er keine Chance bei den Wahlen registriert sein wegen seiner Vorstrafen», betonte Sie in einem Interview.

Das Team von Alexei Navalny weiterhin «политвояжи» durch das Land. In den meisten Orten überwinden musste Gegenwirkung Behörden, basiert auf dem informellen Einfluss auf die Besitzer der Büros. Aber nach Aussagen von Памфиловой Freistellungen «самозванцу» können durchaus legitim ist.

Die Leiter der außenpolitischen ämter der europäischen Union im Rahmen des Treffens am Montag in Luxemburg diskutieren, gemeinsame Maßnahmen zur Bekämpfung des Terrorismus vor dem hintergrund des Vorfalls in der vergangenen Nacht die Ankunft des transporters auf eine Menschenmenge in London. Dies erklärte die hohe Vertreterin der EU für auswärtige Angelegenheiten und Sicherheitspolitik Federica Mogherini, schreibt die Zeitung «Iswestija».

«Tagebuch aus Kiew: vermitteln sich gegenseitig und machen sich Gedanken über die Tatsache, dass Sie möglicherweise in Europa noch im Jahre 1941» – so betitelt Essay Polina Orel, machte am Montag mit der «Komsomolskaja Prawda».

«Europa! Übrigens, der Führer der ukrainischen Nationalisten und gleichzeitig Abgeordnete sowie stellvertretender Leiter Gosteleradio Bogdan Червак behauptet, dass die Straße shukhevich wird, aber nicht die Konsonanten können gehen in Moskau und Jerusalem. Alte Männer, die Helden des zweiten Weltkriegs, und nur die Ukrainer, die sich selbst als pro-russische gesinnten in der Position viel mehr schlimmsten, als Homosexuell: Sie können Sie zu schlagen, zu bedrohen, zu spotten und zu höhnen. Dabei ist auf dreitausend Teilnehmer der Pride war fünf tausend Polizisten in Kiew! Und wenn schwule schützte die Polizei (und der Marsch ЛГТБ, trotz aller Bedrohungen und den Hype rund um dieses Ereignis, verlief relativ ruhig), dann werden die Menschen, die wichtig für das Zierband von St. Georg, und nicht die Bänder von den Farben des Regenbogens und Prospect VATUTINA, — außerhalb des Gesetzes. Können Sie nicht einfach zu schlagen. Sie noch ernst und bestrafen die neue Ukrainische Staat Geldbußen und sogar strafrechtliche Verantwortung», – behauptet der Autor dieser Veröffentlichung.

Die Ukrainer bedauern, dass nicht verschmolzen mit Europa im Jahr 1941. Überblick über die Russischen Massenmedien
19.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015