Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die USA beschuldigen den Kreml, in der Einschüchterung von US-Diplomaten

US-Außenminister John Kerry im Frühjahr dieses Jahres wandte sich der russische Präsident Wladimir Putin mit der Forderung, die Praxis zu beenden, die Einschüchterung von Mitarbeitern der US-amerikanischen Vertretungen und Ihre Familien in Moskau und in einigen anderen europäischen Hauptstädten, berichtet die Washington Post.

Es geht um die zahlreichen, nach Angaben des Außenministeriums, Berichte über Zwischenfälle, in denen beteiligt waren die Russischen Sicherheitsdienste und die Polizei und die kommen im Laufe der letzten zwei Jahre.

Unter den Vorfällen, von denen die Rede ist, die überwachung von Diplomaten und Ihren Familienangehörigen, die Bestechung von Journalisten und warf ihm einen Kompromiss eingehender Beweise auf Diplomaten, die Wahlbeteiligung ohne Einladungen zu gesellschaftlichen Veranstaltungen.

Nach Angaben der Washington Post, in einigen Fällen in die Häuser von Diplomaten drangen in der Nacht, umstellen der Möbel und verderben die Technik. Die Zeitung erinnert auch daran über die Tötung des Hundes amerikanischen Militärattaché, das geschah noch während der ersten Amtszeit von Barack Obama als US-Präsident.

Jedoch nach der Annexion der Krim und die Invasion der Russischen Truppen in die östlichen Gebiete der Ukraine, das führte zu die Einführung von Sanktionen gegen Russland, die Angriffe auf US-Diplomaten in Moskau und anderen europäischen Hauptstädten häuften sich.

Die USA beschuldigen den Kreml, in der Einschüchterung von US-Diplomaten 28.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015