Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Die Verkhovna Rada hat die Schuld für den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in die UdSSR

Die Werchowna Rada der Ukraine hat die Erklärung der Solidarität Parlamente der Ukraine, Polen und Litauen über die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs, in dem die Verantwortung für den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in der Verantwortung der Nazi-Deutschland und die Sowjetunion.

Darüber am Donnerstag, 20. Oktober, meldet die Webseite des TV-Sender 112 Ukraine.

«Wir ziehen die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass der Molotow-Ribbentrop-Pakt vom 23. August 1939, ein Gefangener zwischen zwei totalitären Regimen, von der kommunistischen Sowjetunion und Nazi-Deutschland, führte zu einer Explosion 1. September der Zweite Weltkrieg, verursacht durch die Aggression Deutschlands, dem 17. September trat die Sowjetunion», – heißt es in diesem Dokument.

In der Erklärung heißt es auch, dass jene Ereignisse führten «zur Annahme der in Jalta im Jahr 1945 Lösungen, die begonnen haben, eine neue Phase der Versklavung der gesamten Ost-und Mitteleuropa, ein halbes Jahrhundert Beständigkeit».

Die Parlamentarier der drei Länder betonen: Sie erinnern sich, dass die Schwäche der internationalen Gemeinschaft manifestiert sich unter dem Ansturm der totalitären und chauvinistische Ideologien, das fehlen einer angemessenen Reaktion auf Verstöße gegen das Völkerrecht, sondern auch die Politik der Konzessionen gefördert werden Kommunistische und nationalsozialistische Regime zu Aggression und führten schließlich zur Sektion in Europa.

In der Erklärung wird bemerkt, dass die Umsetzung der Russischen Föderation aggressive Außenpolitik, die Besetzung der Krim, die Unterstützung und Durchführung der bewaffneten Intervention im Osten der Ukraine, die Verletzung der grundlegenden Normen des Völkerrechts und Verträge unterzeichnet mit der Ukraine, die Nichterfüllung der Kreml Vereinbarungen und Führung der Hybrid-Informations-Krieg eine Bedrohung für die Sicherheit Europas.

Der Sprecher des ukrainischen Parlaments Andriy parubiy hat berichtet, dass die Erklärung zu unterzeichnen, die der polnische Sejm und der Leiter des Komitees von Rada für auswärtige Angelegenheiten Anna Gopko wies darauf hin, dass in Litauen dieses Dokument prüft das Parlament des neuen zusammenrufens, der wird nach den Wahlen im Oktober.
Wir werden erinnern, dass im April 2015. Rada hat das Gesetz «Über die увековечивании des Sieges über den Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg von 1939 bis 1945», umfassend den Ersatz des Begriffs «Große Vaterländische Krieg» auf «der Zweite Weltkrieg».

Im selben Monat haben die ukrainischen Parlamentarier haben das Gesetz über die Ehrungen der Kämpfer von Oun und UPA . Laut dem Dokument, sind alle Personen, die führten den Kampf mit dem kommunistischen Regime von 1917 bis 1991, gelten als Kämpfer für die Freiheit und Unabhängigkeit der Ukraine, erinnert Nachrichtenportal «Lenta.Roux».

Die Verkhovna Rada hat die Schuld für den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in die UdSSR 21.10.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015