Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Die Werke Netanjahu»: der vollständige Text der Mitteilung der Polizei

Am Abend des Dienstag, 13. Februar, die Polizei hat eine offizielle Erklärung, betreffend Abschluss der Untersuchung in einen 1000 und 2000.
Der vollständige Text der Mitteilung in russischer Sprache, die von einer Presse-Dienst der Strafverfolgungsbehörden.

«In der israelischen Polizei dementiert in einen 1000 und 2000.

*Fall 1000*

Im Rahmen dieser Fälle wurden untersucht Verdacht gegen den Ministerpräsidenten Herrn Benjamin Netanjahu, in der Korruption, Betrug und Schädigung des öffentlichen Vertrauens. Verdacht betrafen die Beziehungen von Benjamin Netanyahu mit dem Unternehmer Arnon Милченом und Geschäftsmann aus Australien von James Packer, die seit mehreren Jahren machten ihm Geschenke oder verschiedene Dienste leisteten.

*2000 im Rahmen des Falles, die Polizei nahm die Ermittlungen den Verdacht in Bezug auf den Premierminister-der Minister und der Besitzer der Zeitung «Yediot ahronot» von Herrn Arnon Moses. Sie verdächtigt worden, in der Korruption und Täuschung des öffentlichen Vertrauens. Die Polizei vermutet, dass diese Straftaten geschahen auf dem hintergrund der gemeinsamen versuche behindern die Entwicklung der Zeitung «Israel und Yom».

*Fall 1000*

Nach Abschluss der Untersuchung in der Tat gesammelt genügend überzeugende Basis für die Begründung des Verdachts gegen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in der Begehung solcher Straftaten wie Bestechung, Betrug und die Aushöhlung des öffentlichen Vertrauens. Diese Straftaten geschahen im Rahmen seiner Beziehungen mit Arnon Милченом. Die Polizei sammelte Beweise, die den Verdacht begründen in der Begehung solcher Straftaten wie Betrug und untergraben das Vertrauen der öffentlichkeit in allem, was seine Beziehung mit dem australischen Geschäftsmann James Packer.

Bezüglich Herrn Милчена, nach Meinung der Polizei, genügend überzeugende Basis gesammelt, für die Begründung des Verdachts der Begehung einer solchen straftat als Bestechung.

*Fall 2000*

Nach Abschluss der Untersuchung die Polizei geht davon aus, dass genügend überzeugende Basis gesammelt zur Begründung des Verdachts der Premierminister-der Minister-der Antrag auf Bestechlichkeit, Betrug und Schädigung des öffentlichen Vertrauens. Die Polizei glaubt auch, dass genügend überzeugende Basis gesammelt in der Kommission der Inhaber der Zeitung «Yediot ahronot» Arnon Мозесом Ordnungswidrigkeit eingestuft als «Bestechung».

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

«Die Werke Netanjahu»: der vollständige Text der Mitteilung der Polizei 14.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015