Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Dips IdF an der Grenze von Gaza und Krankheit Netanjahu. Übersicht ивритоязычной Presse. Mittwoch, 28 März

Im Zentrum der Aufmerksamkeit der israelischen Medien am Mittwoch, 28. März, Befragungen von Sarah und Yair Netanyahu im Fall 4000 und die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump abzuschicken 60 Russischen Diplomaten.

«Yediot ahronot»: Benjamin Netanjahu wandte sich im Krankenhaus mit hohem Fieber

«Haaretz»: Айзенкот: «die Chancen auf die Verschärfung des Konflikts in diesem Sommer stark gestiegen»

«Israel und Yom»: die Sicherheitskräfte bereiten sich auf die massiven Unruhen an der Grenze zu Gaza

«Maariv und-Шавуа»: 15 Kilometer von Gaza

«Макор Rishon»: der Antisemitische Terror in Frankreich

«Yediot ahronot»: Benjamin Netanjahu wandte sich im Krankenhaus mit hohem Fieber

Am Dienstag, 27. März, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wurde ins Krankenhaus gebracht «Адаса en Kerem». Leibarzt des Ministerpräsidenten, Dr. Zvi Беркович, berichtet, dass Netanyahu in ein Krankenhaus mit hohem Fieber und Husten. Laut Dr. Берковича, Netanjahu nicht ausgeruht haben nach Halsschmerzen und zu früh zur Arbeit gekommen. Zuvor Benjamin Netanjahu Sprach bei der medizinischen Konferenz, die in Tel Aviv-Jaffa. Wegen der starken Hustenanfällen er auch mehrmals.

«Haaretz»: Айзенкот: «die Chancen auf die Verschärfung des Konflikts in diesem Sommer stark gestiegen»

Der Generalstabschef der IdF, general-Lieutenant Gadi Айзенкот in einem Interview mit dem Journalisten der Zeitung «Haaretz» Яниву Кобовичу sagte, dass die Chancen für eine Exazerbation im Sommer 2018 Konflikt in Judäa und Samaria sowie im Süden des Landes deutlich gestiegen, insbesondere – wegen der Feierlichkeiten zum 70-Jahr-Jubiläum der Unabhängigkeit Israels.

«Israel und Yom»: die Sicherheitskräfte bereiten sich auf die massiven Unruhen an der Grenze zu Gaza

Die IDF und die Sicherheitskräfte weiterhin die Vorbereitung zu Massendemonstrationen der palästinensischen Araber an der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel, geplant für den 30. Das Militär hat Angst, dass die Demonstrationen, die Hamas nennt «Marsch der Rückkehr» oder «Marsch der Millionen», eskalieren Zusammenstößen mit Soldaten und in den Versuch der Brechung des Zauns.

«Maariv und-Шавуа»: 15 Kilometer von Gaza

In der Nähe von der Grenze mit dem Sektor Gaza Soldaten verhaftet drei palästinensischen Araber. Bei der Durchsuchung der Festgenommenen fanden mehrere Messer und Granaten. Die Angreifer wurden festgenommen, etwa der Militärbasis «Цеэлим» in der Negev-Wüste, etwa 15 km von der Grenze zu Gaza. Die Kämpfer drangen auf israelisches Hoheitsgebiet am nächsten Tag, nachdem die im Gazastreifen endeten die militärischen übungen der Gruppierung «BRIGADE Изаддина Al-Qassam», des militärischen Arms der Terrororganisation Hamas. Während dieser übungen, unter anderem simuliert Capture Gefangenen bei Zusammenstößen in städtischen Umgebungen, darunter in mehrstöckigen Gebäuden, in Privathäusern und Büros, wobei gemäß dem Drehbuch von Doktrinen agierten wie auf dem Territorium des Sektors Gaza auf israelisches Gebiet.

«Макор Rishon»: der Antisemitische Terror in Frankreich

Die beiden Männer, durch den Häftling auf dem Verdacht im Mord an der 85-jährigen Pariser Mireille Канол, überlebten den Holocaust, angeklagt, auf dem Boden des Antisemitismus. Es handelt sich um zwei junge Männer, einer davon war der Nachbar der Frau. Die Enkel der ermordeten, die Ihren Wohnsitz in Israel, berichteten die Medien, dass Mireille kannte mindestens einen seiner Mörder.

Dips IdF an der Grenze von Gaza und Krankheit Netanjahu. Übersicht ивритоязычной Presse. Mittwoch, 28 März 28.03.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015